Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

17. November 2017

Parkschein per Smartphone: Handyparken in Saarlouis

Saarlouis. Keine Münzen, kein Problem: Ab sofort kann man in Saarlouis auch ohne Kleingeld parken. Möglich macht das die neue App TraviPay. Mit ihr ist das Parkticket in wenigen Augenblicken gelöst und kann auch einfach von unterwegs bis zur Höchstparkdauer verlängert werden. Kleingeld suchen, zum Parkautomaten laufen und im Zweifelsfall die Parkzeit überschreiten, weil es an der Kasse oder beim Arzt mal wieder länger dauert – dazu gibt es in Saarlouis jetzt eine praktische Alternative. Mit der App TraviPay kann mit wenigen Klicks ein digitaler Parkschein gelöst werden. Zehn Minuten vor Ablauf sendet das System automatisch eine Erinnerungsnachricht ans Smartphone, sodass die Parkzeit bis zur Höchstparkdauer von drei Stunden nachgebucht werden kann. Alles was dazu notwendig ist, ist ein internetfähiges Smartphone mit mobilem Onlinezugang sowie der einmalige Download der kostenlosen TraviPay-App für iOS und Android. Ohne Registrierung kann man so spontan parken, die Gebüh ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis, Rodener, Parken


 



13. November 2017

Karo Blau Gold

neuen Prinzenpaare sind inthronisiert! Uwe III und Heike I, sowie Vlado I und Lilly I - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, KBG


 

13. November 2017

Standesamt Saarlouis wegen Fortbildung geschlossen

Das Saarlouiser Standesamt ist am Mittwoch, 22. November 2017, aufgrund der Teilnahme der Bediensteten an einer Fortbildungsveranstaltung ganztägig geschlossen. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, SLS, Info


 

Portaltipp
Politisches, Rechtsnotizen, politische Themen, Catte-No-m uvm.
  weiter
 


13. November 2017

SC Roden wählt neu

Generalversammlung am 26.11.2017 im Restaurant der Kulturhalle in Roden - Beginn: 17.00 Uhr Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden 2. Totenehrung 3. Geschäfts- und Kassenbericht 4. Kurzberichte der Abteilungen - Aktive - AH - Jugend 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Wahl eines Versammlungsleiters 7. Entlastung des Vorstandes 8. Neuwahl des Vorstandes 9. Ehrungen 10. Anträge 11. Allgemeines - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, SCRoden, Fussball


 

10. November 2017

Hotellerie Waldesruh

Siersburger Straße 8 66798 Saarlouis-Wallerfangen Tel.:06831/96600 Fax:06831/966060 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Rodener, Waldesruh


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


10. November 2017

Rendezvous mit der Stadt Saarlouis

Saarlouis, die Stadt mit Herz, bietet allen Mitbürgern und Gästen ab sofort jeden Samstag um 14.00 Uhr eine öffentliche Stadtführung an. Treffpunkt ist vor der Tourist-Information, Großer Markt 8. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Saarlouis versprüht zu jeder Jahreszeit ihren reizvollen Charme und ist sowohl für die Saarlouiser selbst als auch für die Gäste aus dem In- und Ausland ein absoluter Höhepunkt. Gerade zur schönen Weihnachtszeit, wenn die Stadt durch Ihre fantasievolle Beleuchtung in eine stimmungsvolle Atmosphäre getaucht wird, lohnt sich ein Besuch. Ob mit den Kollegen zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeier, mit der Familie oder den Vereinsfreunden: hier werden die Teilnehmer mit sensationellen Geschichten der Stadt und Ihren berühmten Persönlichkeiten begeistert. Ab 24. November gibt es auch die Möglichkeit, den Tag mit einem Besuch auf dem Saarlouiser Weihnachtsmarkt abzurunden. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Xmas2017


 

10. November 2017

Gemeinnütziges Weihnachtshäuschen: Noch freie Termine

Wie in jedem Jahr stellt die Stadt Saarlouis ein gemeinnütziges Häuschen auf dem Weihnachtsmarkt bereit. Die Fläche wird täglich von unterschiedlichen Vereinen und Organisationen, Kindergärten und Schulen genutzt, die hier für den guten Zweck aktiv sind. Einige freie Termine für das gemeinnützige Weihnachtshäuschen gibt es noch: am 29. November, 06. Dezember, 18. Dezember, 19. Dezember, 20. Dezember und 23. Dezember. Wer an einer Nutzung des Häuschens interessiert ist, kann sich an die Stadtverwaltung wenden. Kontakt: Constanze von Funck, Tel. 06831/443-247, E-Mail: Constanze.VonFunck@saarlouis.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Xmas2017


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


09. November 2017

Bayrische Bierspezialitäten im Ausschank

Ab sofort gibt es im Schwarzbachhof in Zusammenarbeit mit Herrn Reiter, Tankstelle Reiter, bayrische Bierspezialitäten im Ausschank🍺🍻 Prost🍺 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Schwarzbachhof


 

07. November 2017

Schützenhaus, Roden

Klingt lecker! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Vor Ort


 

Historische Impressionen rund um Roden


02. November 2017

„Wertvoller Mensch, den wir vermissen werden“: Stadt Saarlouis trauert um Oberbürgermeister Roland Henz

Roland Henz war ein Mensch, der seine Stadt und seinen Beruf geliebt hat: Seit 2005 stand er als Oberbürgermeister im Dienste von Saarlouis. Zwei Monate vor dem Ende seiner Amtszeit, starb er am Mittwochabend nach schwerer Krankheit. Mit einer großen Fotogalerie blickte Roland Henz beim Neujahrsempfang im Januar auf seine bisherige Amtszeit als Oberbürgermeister der Kreis- und Europastadt Saarlouis zurück. „Ich kann nicht jeden einzeln begrüßen, aber man soll sie alle sehen, denn ohne sie geht es nicht“, war seine Botschaft. Und weiter: „Kein Weg ist lang, mit Freunden an deiner Seite.“ Am Mittwochabend, 1. November, fand sein eigener Weg nach schwerer Krankheit ein frühes Ende. Die Botschaft aber bleibt: Es sind die Menschen in seiner Stadt für die er sich stark gemacht und auf die er sich verlassen hat. Ein soziales und solidarisches Miteinander, seine Netzwerke und Weggefährten waren Roland Henz immer besonders wichtig. Wichtig, alle mit einzubeziehen und das Eng ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Roland Henz, Saarlouis


 

02. November 2017

FDP Saarlouis zum Tod von OB Roland Henz

Die Freien Demokraten Saarlouis sind traurig über den Tod von OB Roland Henz. „Viele Freunde finden sich in unseren Reihen, die um ihn trauern. Er hat es verstanden, immer menschlich und identisch zu bleiben. Seine politische Arbeit und sein Wirken waren von seiner sozialdemokratischen Haltung, aber auch von seiner Freundlichkeit und seinem Humor geprägt. Er konnte auf die Menschen zugehen, ihnen zuhören und hat sich um ihre Sorgen gekümmert,“ so die Stadtverbands- und Kreisvorsitzende der FDP Saarlouis, Patrizia Zimmer. „Wir Liberalen haben an ihm geschätzt, dass er immer offen geblieben ist, Diskussionen zu führen, auch über Parteigrenzen hinweg - mit Sicht auf das Machbare und Beste für Saarlouis. Die Stadt verliert eine großartige Persönlichkeit. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.“ - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Fdp, Politik, Saarlouis


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


02. November 2017

Auch die vhs nimmt Abschied

Auch die vhs der Stadt Saarlouis verabschiedet sich von ihrem Chef. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, vhs saarlouis, Bildung


 

02. November 2017

Ruhe in Frieden, Roland

Der langjährige Oberbürgermeister Roland Henz ist gestern verstorben. Viele haben ihm in den letzten Wochen und Monaten beide Daumen gedrückt, dass er gegen seine Krankheit doch obsiegt. Leider vergeblich. Mit Roland verliert Saarlouis mehr als nur einen Oberbürgermeister, sondern vor allem auch einen Macher, der sein Saarlouis gestaltet wollte - und es auch tat. Der mit vielen Projekten untrennbar verwoben war, der sein Saarlouis nach vorne gebracht hat. Wir wünschen seiner Familie, seinen Angehörigen und allen Trauenden viel Kraft. Roland, Ruhe in Frieden. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RIP, Roland Henz


 

 

  weiter



01. November 2017

Alle! Achtung! Kletterpyramide in der Kita St. Ludwig eingesegnet! Stadtwerke Saarlouis als Unterstützer dabei.

Am 26. Oktober wurde ein langgehegter Traum für Kinder, Eltern und Betreuerinnen der Kita St. Ludwig in der Saarlouiser Karcherstraße wahr: Nach der Gesamtsanierungsphase der Außenanlage vor 3 Jahren konnte nun endlich die neue Kletterpyramide eingeweiht werden - und das im wörtlichen Sinn: Denn nachdem die Leiterin der Kita, Anja Koch, allen Beteiligten für Ihr großes Engagement gedankt hatte, segnete Pastor Dr. Kleinjohann das Spielgerät und wünschte allen, die darauf spielen, Gottes Segen, bevor er selbst mit allen Kita-Kindern gemeinsam die Pyramide stürmte. Es waren, wie auch die Leiterin der Gesamteinrichtung, Simone Speicher, in ihrer Rede hervorhob, viele Schultern, die das Projekt gemeinsam gestemmt hatten. Neben dem Förderverein der Kita St. Ludwig, der den Löwenanteil der 11.000 Euro Gesamtkosten beigetragen hatte, waren es der Rotary-Club MZG-SLS, das Bistum Trier und auch die Stadtwerke Saarlouis GmbH, die sich mit einer Spende von 1.000 Euro am Gelingen des Projektes beteiligt hatten. Wir erinnern uns: Im Rahmen ihrer Projektreihe „Alle!Achtung!“ unterstützen die Stadtwerke Saarlouis bereits seit vielen Jahren Menschen und Projekte, die Gutes bewirken wollen, mit Rat und Tat, Manpower oder - wie hier - finanzieller Hilfe. Da das Toben auf dem neuen Spielgerät ordentlich Hunger machte, hatte die Leiterin Anja Koch mit ihren Helferinnen, den Kindern und Köchin Annette Ney mit einer leckeren hausgemachten Suppe vorgesorgt. Die mundete nicht nur den Kleinen sondern auch den eingeladenen großen Gästen ganz toll und bildete den geschmackvollen Ausgang einer gelungenen Feier. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kita, St. Ludwig, Saarlouis


 

27. Oktober 2017

„Kunst stiftet Gemeinschaft“: Hajek-Skulptur restauriert

Mit Hilfe der Unterstützung des Rotary Club Merzig-Saarlouis wurde in den vergangenen Wochen die Hajek-Skulptur des renommierten Gegenwartskünstlers Otto Herbert Hajek von den Saarlouiser Firmen Wandgewand und Sasso-Sant restauriert. Am Dienstag wurde das Kunstwerk der Öffentlichkeit an seinem Standort in der Kaiser-Wilhelm-Straße (vor dem ehemaligen Museum Haus Ludwig) offiziell präsentiert. Mit dabei waren u.a. Hans-Joachim Welsch, Senior-Präsident des Rotary Club Merzig-Saarlouis, der amtierende Präsident Christoph Langer und Marcel Giebel, Bürgermeisterin Marion Jost, Kulturamtsleiterin Julia Hennings und Prof. Jo Enzweiler. Seit seiner Ausführung 1995 gehört das Objektfeld zu den herausragenden Beispielen für Kunst im öffentlichen Raum im Landkreis Saarlouis. Die in den Farben rot, gelb und blau gehaltene Platzgestaltung besteht aus einer einschließlich Sockel 6,70m hohen Stahlplastik und elf geometrisch geformten Betonteilen. Der international bekannte Künstler P ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kunst und Kultur


 

 

  weiter



27. Oktober 2017

Kinder UNI – Welt der Insekten

In enger Kooperation der Kinderbeauftragten mit der Volkshochschule Saarlouis findet am Samstag, 18. November, um 16:00 Uhrim Kinder-, Jugend- und Familienhaus die Welt der Insekten im Rahmen der Kinder UNI statt. Dieser Tag steht ganzunter dem Motto Insekten: Harte Schale, weicher Kern“. Oft leben die kleinen Krabbler im Verborgenen. Manch einer hält sie aber auch als Nutztiere - zum Beispiel ein Imker. Die Entstehung der Insekten reicht zurück in eine Zeit, als sich das Landleben erst entwickelte. Rieseninsekten sind schon lange ausgestorben, stattdessen fristen sie ihr Dasein heutzutage in Mauerritzen oder in der Wiese. Aber warum gibt es eigentlich keine Riesenlibellen mehr? Dieser Frage geht der Gymnasiallehrer für Biologie und Geografie Alex Groß im Rahmen eines spannenden Vortrags nach. Außerdem erfahren die Kinde,r wie der Insektenkörper funktioniert, ob "soziale Insekten" wirklich sozial sind und wie es um das Insektensterben steht. Höchstteilnehmerzahl 30 Kinder. Zu erhalten ist das aktuelle Programm an der Information des Rathauses, der vhs und im Kinder-, Jugend- und Familienhaus der Kreisstadt Saarlouis (Lisdorfer Str. 16a). Wichtig sind Voranmeldungen mit rechtsgültiger Unterschrift zu den einzelnen Vorlesungen direkt bei der vhs. Infos gibt es unter Tel. (06831) 6989-030. Wieder angeboten wird die offene Familiengruppe, die parallel zur Kinder UNI stattfindet. In Kooperation mit der kath. Familienbildungsstätte findet ab 16:00 Uhr das Angebot für Familien mit kleineren Kindern unter der Leitung von Brigitte Ladwein statt. Hier wird gemeinsam gebastelt, gespielt, gesungen und die Zeit als Familie zur Gemeinsamkeit und zum Austausch genutzt. Interessierte Familien sind ohne Voranmeldung herzlich und kostenfrei während der Laufzeit der Kinder UNI in den Spielkreisraum des Kinder-, Jugend- und Familienhauses eingeladen. Nähere Informationen gibt es auch bei der Kinderbeauftragten unter Tel. (06831) 443-600. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

25. Oktober 2017

Neujahrs-Gala in Saarlouis

Am Montag, 1. Januar 2018 um 18 Uhr präsentiert der Stadtverband der kulturellen Vereine Saarlouis in Kooperation mit der Stadt Saarlouis die Neujahrs-Gala im Theater am Ring. Der Vorverkauf startet am 2.11.2017 Das KreisSymphonieOrchester Saarlouis unter der Leitung von Christian Schüller bietet den Besuchern eine bunte Mischung aus bekannten und beliebten Melodien aus Oper, Operette und Musical eingebettet in einen Rahmen schöner "Wiener Melodien". Im Musical-Bereich ist der Fokus auf die West-Side-Story gerichtet. Dazu gibt es einen kleinen musikalischen Ausflug nach Spanien. Als Solisten sind diesmal Melina Meschkat (Mezzo-Sopran) und Manuel Horras (Tenor) dabei. Die beiden Künstler gehören dem Staatstheater an, Horras als festes Ensemble-Mitglied und Meschkat im erweiterten Ensemble, da sie vor kurzem nach Hamburg wechselte, um dort ihre Ausbildung zu komplettieren. Als Orchester-Solist darf man sich auf den Konzertmeister Helmar Imschweiler freuen. Durch den Abend führt Hans Werner Strauß, Vorsitzender des Stadtverbandes der kulturellen Vereine. Im KreisSymphonieOrchester Saarlouis, einem Orchester von ambitionierten Amateuren unter professioneller Leitung, musiziert eine engagierte Mischung aus jungen und jung gebliebenen Erwachsenen miteinander, Frauen und Männer mancherlei Nationen, verschiedener Berufe, unterschiedlicher Charaktere und Mentalität. Auf dem Repertoire des Orchesters steht die Konzert - und Opernliteratur aller Musikepochen ebenso wie zeitgenössische Musik, Chorliteratur und gehobene Unterhaltungsmusik. Das Orchester und sein Dirigent Christian Schüller wollen Beiträge zum musikalisch-kulturellen Leben im Bereich Saarlouis und in den angrenzenden Regionen leisten. Träger ist der eigenständige gemeinnützige Verein "KreisSymphonieOrchester e.V." Karten gibt es ab 2. November zum Preis von 27/25/23 Euro bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, d.h. Pieper-Bücher, Wochenspiegel, Globus und unter www.ticket-regional.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Lesetipps auf Donnerbraeu.rodena.de3 /174

Glas und Aschenbecher, donner-bier-DOPPELBOCK, Aktienbrauerei Merzig


25. Oktober 2017

Ennio Marchetto-The Living Paper Cartoon

. Am Mittwoch, 24. Januar 2018 um 20 Uhr präsentiert der Verwandlungskünstler Ennio Marchetto seine einzigartige Show aus Pantomime, Tanz und Musik auf der Bühne im Theater am Ring. Seine Kostüme bestehen ausschließlich aus Papier und Pappe. In wenigen Sekunden verwandelt er sich von Gene Kelly in Stevie Wonder, von Eminem in Gloria Gaynor und von einem ganzen gregorianischen Chor in Elvis Presley. Im Minutenrhythmus wechselt er das Kostüm und gleichzeitig auch die Persönlichkeit. So stolziert er wie Freddie Mercury, hüpft „like a Virgin“ wie Madonna oder rockt wie Ozzy Osbourne. Verblüffend ist nicht nur die optische Wandlungsfähigkeit, darüber hinaus imitiert Marchetto die Mimik und Gestik der großen Stars in Perfektion. Immer und immer wieder hört er die Lieder und schaut sich Videos und Fotos an, bis er die berühmten Vorbilder imitieren kann. „So kann ich auch Figuren charakterisieren, die ich gar nicht kenne, wie z.B. Udo Lindeberg“, erklärte Marchetto. I ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

25. Oktober 2017

Öffnungszeiten Aqualouis an den Feiertagen

Das Saarlouiser Hallenbad Aqualouis ist am Dienstag, 31.Oktober, (Reformationstag) und am Mittwoch, 01. November, (Allerheiligen) jeweils wie folgt geöffnet: Das Bad von 08:00 bis 18:00 Uhr und die Sauna von 09:00 bis 18:00 Uhr. Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten sie unter der Tel.Nr. 06831/95953626 oder unter www.aqualouis.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aqualouis


 

Lesetipps auf Heimatforschung.rodena.de3 /91

Hondsfresser, Faerben, Kriegsgeschichte aus Roden


24. Oktober 2017

Der Königin ergebener Diener: Armin Lamar erhält Saarlouiser Kirchenmusikpreis

Regionalkantor Armin Lamar wurde mit dem Kirchenmusikpreis der Stadt Saarlouis ausgezeichnet, der in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben wurde. Unzählige Konzerte, drei Benefiz-CDs, zahlreiche künstlerische Leitungen: Die Vita von Armin Lamar liest sich beeindruckend. Dabei begann seine Karriere als Kirchenmusiker erst spät. Obwohl er schon in Kinderjahren begann Klavier zu spielen, führte ihn sein beruflicher Weg zunächst in eine Druckerei. 2003 begann er dann ein Studium der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Saar. Im selben Jahr wurde er als Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Crispinus und Crispinianus eingestellt, im Sommer darauf zudem in selber Funktion in der Pfarrei St. Ludwig Saarlouis. 14 Jahre sind das, in denen er sein Herzblut und ein ehrenamtliches Engagement der Kirchenmusik widmete – das hob Hans Jörg Schu in seiner Laudatio hervor. Neben der „Herrschaft über zwei Mayer-Orgeln“ betreut Regionalkantor Lamar mehrere Chöre, unterrichtet an der Bischö ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kunst


 

24. Oktober 2017

Saarlouis ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Saarlouis erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2009 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus. Bürgermeisterin Marion Jost freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die Verankerung der Nachhaltigkeit und des fairen Handels in Saarlouis. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich bin stolz, dass Saarlouis dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir setzen uns weiterhin mit viel Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“ Vor acht Jahren erhielt Saarlouis vom gemeinnützigen Verein TransFair e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfül ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, FairTrade


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Panis Militaris

(Militärbrot)

Zutaten: 1kg geschrotete Dinkelkörner, ungefähr einen halben Liter Wasser, Salz.

Zutaten zu einem Teig verkneten, währenddessen das Feuer runterbrennen lassen und einen Ziegel auflegen. Sobald dieser heiß ist, Masse daraufgeben. Warten und fertig.

Paradoxer Gewürzwein

Zutaten:
250 g Honig
0.25 l plus 0.5 bis 2 l Retsina (oder anderen herben Weißwein)
30 Pfefferkörner schwarz
10-20 Lorbeerblätter
1 Päckchen Safran
2-5 Datteln.

Zubereitung:
Am Vortag die Datteln entkernen (diese dann anrösten) und über Nacht das Dattelfleisch im Kühlschrank in Wein einlegen; den Honig mit 0,25 l Wein in einen Topf gießen, erhitzen und abschäumen (nicht jeder Wein schäumt beim Erhitzen), die Gewürze (Pfeffer entweder ganz lassen oder nur grob zerstoßen) samt den angerösteten Dattelkernen und dem eingeweichten Dattelfleisch hinzugeben und ziehen lassen. Vor dem Servieren je nach gewünschtem Geschmack mit 0,5 l (süß) bis 2 l (eher herb) Wein aufgießen (ohne Aufguss erhält man einen likörartigen Dessertwein). Gut gekühlt servieren! 

alle Beiträge



24. Oktober 2017

Elternservice macht Eltern fit für Kids

Am Dienstag, 07. November, findet von 18:00 bis 20:15 Uhr ein Themenabend zu „Mut zur Wut – Wie gehe ich mit Wut um?“ im Kinder-, Jugend- und Familienhaus statt. Wut ist ohne Zweifel ein sehr starkes Gefühl, das wohl jeder kennt. Wut kann zerstören und Opfer zurücklassen. Wut setzt aber auch Kraftreserven im Menschen frei. Die Wut, die wir bei unseren Kindern erleben, und auch unsere eigene, kann uns hilflos machen. Ein konstruktiver Umgang mit aggressiven Gefühlen setzt die Energie frei, die wir brauchen, um Veränderungen zu beginnen. Kinder brauchen die Hilfe ihrer Eltern, um mit Wutanfällen fertig zu werden und Alternativen zu entwickeln. Der Blick des Themenabends richtet sich auf den Erziehungsalltag von Familien. Die Veranstaltung bietet neben Informationen zur Gefühlserziehung den Raum für Selbstreflexion und Fragen rund um das Thema Wut. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen werden von der VHS Saarlouis gerne entgegen genommen. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Bildung


 

23. Oktober 2017

FDP Saarlouis: Windparkkompromiss von Launstroff ist schlecht für Mensch und Natur !

Für den Saarlouiser Kreisverband der Freien Demokraten ist das Ergebnis des Windkraftstreits zwischen der Gemeinde Rehlingen-Siersburg und den französischen Investoren, die einen Windpark in unmittelbarer Grenznähe in Waldwisse-Launstroff planen, ein fauler Kompromiss zu Lasten von Mensch und Natur. „Die Reduzierung des Windparks von neun auf acht Windräder hilft den Betroffenen kaum weiter. Es gab viele berechtigte Einwände gegen den Windpark, der quasi auf der Grenze entstehen soll. Diese Einwände wie die Abstände zur Wohnbebauung oder die Naturschutzbelange bestehen auch weiterhin noch. Hier wurde ein Kompromiss gegen Mensch und Natur getroffen. Wichtig ist nun, dass die Regeln, speziell zum Natur- und Artenschutz, auch eingehalten und überwacht werden“, so die FDP-Kreisvorsitzende Patrizia Zimmer. Zimmer fordert zudem Landes- und Bundesregierung auf, mit den zuständigen Behörden in Frankreich klare Regeln für einen Anlagenbau in unmittelbarer Grenznähe auszuhandeln. „Hier ist dringender Handlungsbedarf geboten. Mit dem Windpark in Launstroff stehen ca.30 Windräder auf der Grenze zum Saarland. Wir brauchen klare Regeln für eine frühzeitige Beteiligung der deutschen Seite. Regelungen wie das Helgoländer Papier zur Bewahrung von Naturschutzbelangen sollten ebenfalls von deutscher Seite eingefordert werden“, so Zimmer. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, FDP


 



20. Oktober 2017

Kanalbaumaßnahme Thirion-/ Herrenstraße in Saarlouis-Roden

Bei der oben genannten Baumaßnahme wurde im ersten Bauabschnitt der öffentliche Hauptkanal in der Thirionstraße erneuert. Im zweiten Bauabschnitt wird in der Herrenstraße (B 51), vom Einmündungsbereich der Thirionstraße bis zur Lohestraße ebenfalls der öffentliche Hauptkanal erneuert. Um die Kanalbauarbeiten ausführen zu können, muss die Herrenstraße ab der Thirion- bzw. Lohestraße voll gesperrt werden. Die Vollsperrung wird am Freitag, 22. September eingerichtet und muss bis Ende des Jahres aufrecht erhalten werden. Die Umleitungsstrecken der abgesperrten Bauabschnitte werden vor Ort anhand von Beschilderungen ausgewiesen. Während der Vollsperrung ist auf folgende Umleitungsstrecken auszuweichen: Der Straßenverkehr aus Dillingen kommend in Richtung Saarlouis wird am Kreuzungsbereich Lorisstraße (B 51) / Heiligenstraße über die Heiligenstraße, Rathstraße, Lindenstraße und Lohestraße in die Gerberstraße (B 51) umgeleitet, der Straßenverkehr aus Saarlouis kommend ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Baumassnahme


 

08. Oktober 2017

Sanierung der Galvano-Engelsfiguren auf dem Alten Friedhof Saarlouis

Die Figuren der Firma WMF (Württembergische Metallwarenfabrik) stammen aus dem 20. Jahrhundert (circa 1910) und zierten lange Zeit Gräber von bedeutenden Persönlichkeiten auf dem Alten Friedhof Saarlouis. Vor Jahren durch die Verantwortlichen der Kreisstadt Saarlouis eingelagert und vor dem endgültigen Verlust bewahrt, wurden zwei davon saniert, um altersbedingte Schäden zu beheben und vergangene Woche durch die Firma Ahlhelm wieder aufgestellt. Vermutlich durch herabfallende Äste brachen unter anderem bei einer der Figuren die Flügel ab. Durch Korrosion drang zudem durch Spalte und Risse Feuchtigkeit in die Figuren ein und brachte den Gipskern zum Quellen, was weitere Verformungen zur Folge hatte. In Abstimmung zwischen dem ehemaligen Vorsitzenden des Fördervereins zur Denkmalpflege des Alten Friedhofs Saarlouis e.V., Hans Jörg Schu, und dem Leiter der Abteilung Denkmalpflege der Kreisstadt Saarlouis, Dipl.-Ing. Ralf Hoffmann, wurde schon länger überlegt, diese zu saniere ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis


 



08. Oktober 2017

Saarlouis, Historische Bilder

Saarlouis, Historische Bilder, Sammlung aw - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis


 

08. Oktober 2017

Saarlouis, Historische Bilder

Neuer Beitrag, Archiv aw. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis


 



02. Oktober 2017

Der lange Weg von Jägersfreude nach Velsen

Erlebnisbergwerk Velsen rettet historische Loks Von Carsten Grammes Jahrzehntelang haben sie geschuftet ohne zu klagen. Auf der Hütte oder untertage. Dann werden sie abgestellt weil nicht mehr gebraucht. Das Schicksal der meisten ist dann der Alteisenhändler als letzte Station vor dem Schmelzofen. Einige hingegen schaffen es auf einen zweifelhaften Sockel. Die Rede ist von ausgedienten Industriearbeitspferden, historischen Lokomotiven. Zu unbedeutend um es in Museen zu schaffen, landen nicht allzu selten Restexemplare dieser Gattung auf einem Spielplatz. Schön bunt angemalt sollen sie den Kleinen wenigstens noch als Spielgerät dienen und die Romantik von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer verbildlichen. Leider geht dabei allzu oft die Erinnerung an die tatsächliche bewegte und bewegende Geschichte dieser Maschinen verloren. Ein Gutes hat der Spielplatz aber: er schützt vor der Verschrottung. Unter Umständen jahrzehntelang! Unbemerkt werden diese Lokomotiven dann ir ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RMS Roden


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26  

 

Rund um den 21. November
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor

Heute ist der Heiligentag von:
Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem (G/w)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Linkvorlagen