Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

29. März 2017

Landesweit die wenigsten kranken Beschäftigten

 

Landkreis Saarlouis, 29. März 2017 – So selten wie im Landkreis Saarlouis waren Beschäftigte an keinem anderen Ort im Saarland krankgeschrieben. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport der BARMER, der die Daten von 53.000 saarländischen Erwerbspersonen auswertet. Das sind 13,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in dem Bundesland. Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Saarlouis, sagt: „Hauptursache für die Krankschreibungen waren psychische Störungen.“
Laut Gesundheitsreport meldete sich jeder Beschäftigte im Landkreis Saarlouis im Schnitt 1,2 Mal (Land: 1,3) arbeitsunfähig. Auf jeden Beschäftigten entfielen rechnerisch 19,3 (Land: 20,4) gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage. Im Saarland kamen über 1,1 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage zusammen.

Gründe für Arbeitsunfähigkeitstage
Der Krankenstand lag im Landkreis Saarlouis bei 5,3 Prozent (Land: 5,6 Prozent). Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig gemeldet waren. Häufigste Gründe für die Arbeitsunfähigkeitstage der Beschäftigten im Landkreis Saarlouis waren psychische Störungen (3,8 Tage), Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems (3,5 Tage), Atemwegserkrankungen (2,8 Tage) und Verletzungen (2,2 Tage).
„Beunruhigend ist, dass es in keinem anderen Bundesland mehr junge Menschen gibt, die an mindestens einem der für Blutkreislauf-Krankheiten bekannten Risikofaktoren Bluthochdruck, Diabetes oder Fettstoffwechselstörung leiden, als im Saarland“, sagt Jene. Im Saarland betrifft das 6,9 Prozent der 16- bis 30-Jährigen. Zum Vergleich: Bundesweit sind es nur 4,8 Prozent und in Bremen lediglich 3,4 Prozent.

 

Externer Link:
Link für weitere Informationen

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Barmer, Gesundheit

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1490738400-172249


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´27. Oktober 2021, Landes-Jugend-Symphonie-Orchester-Saar gastiert zum ersten Mal in Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´26. Oktober 2021, Film und Lesung mit Alfred Gulden in Roden´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´22. Oktober 2021, Jüdische Bestattungs- und Trauerrituale - in unserer Region seit 1707´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´21. Oktober 2021, Donatuszentrum Roden eröffnet mit Aktionsprogramm´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´19. Oktober 2021, Herbstferienprogramm für Kinder ab 6 Jahren in der Ludwig Galerie Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´18. Oktober 2021, Wo Saarlautern noch ein Name ist ...´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´16. Oktober 2021, Kommune geht gemeinsam – wie wäre es also mit einer Befragung der Betroffenen?´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´08. Oktober 2021, Saarlouiser Aktivistinnen – die Alternative Frauenführung´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´08. Oktober 2021, Weinfest auf der Vaubaninsel´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´06. Oktober 2021, Quartiersmanagement Roden: Wechselausstellung im Donatuszentrum´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany