Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden

 

 

20. Januar 2023

Erlebnisbergwerk Velsen – Ein Blick nach vorne

 

Das Erlebnisbergwerk Velsen (EBV) hat nach zwei Corona bedingt schwächeren Jahren das Jahr 2022 wieder erfolgreich abschließen können. Genau 8000 Besucher, davon fast 3000 Kinder und Jugendliche haben das EBV im vergangenen Jahr besucht. Trotz erheblicher Einnahmeeinbußen konnte der Verein die Corona-Jahre überstehen und in dieser Zeit sogar sein Angebot ausbauen. Neu sind die Fotografentage, die rege Nachfrage erfahren. Dabei können Fotografen vier Stunden lang im Bergwerk in aller Ruhe die schönsten Motive suchen und in Szene setzen. Das neu eingeführte Online-Ticket System hat sich nicht nur bei Großveranstaltungen bewährt, sondern ermöglicht auch den Ticketerwerb für Normalführungen, Fotografentage und seit neuestem auch den Kauf von Verschenk-Gutscheinen. Der Außenbereich konnte mit Hilfe von Förderungen durch Bund und Land aufgewertet werden, so wurde vor dem Sozialgebäude eine überdachte Sitz- und Veranstaltungsecke geschaffen (Förderung durch das Programm „Neustart Kultur“ des Bundes). Direkt anschließend wurde im Rahmen des Projekts „Saarland zum Selbermachen“ ein gusseiserner holzgefeuerter Steinbackofen für Pizza oder Flammkuchen mit Überdachung in Form einer Türstockstrecke eingerichtet. Von den Amis du Puits St. Charles in Petite-Rosselle konnte der Verein Bergbau-Großgeräte bekommen, die aufgrund der dortigen Abrisspläne weichen mussten. So wurden im Freigelände jetzt eine französische Grubenlok mit Anhänger und ein Überkopflader aufgestellt. Im Innenbereich des Bergwerks wurden eine Ausstellungswand für Grubentelefone und Pickhämmer hergerichtet, ein selbstfahrender Bohrwagen wurde aufgebaut und die historische Barbarastatue aus Luisenthal konnte im Bergwerk einen Ehrenplatz finden. Das für den Verein wichtigste Ereignis war die Übereignung des Bergwerks von der RAG an den EBV e.V. im März 2022. Lange hat der Verein darauf hingearbeitet und ist nun mächtig stolz, Eigentümer dieses Denkmals aus der Steinkohlenära des Saarlandes zu sein. Das ermöglicht dem Verein ganz andere und längerfristige Perspektiven und so sind bereits spektakuläre Großprojekte im konkreten Planungsstadium – so viel sei hier verraten. Auch die bewährte Infrastruktur wird emsig genutzt. Die untertägige Eventstrecke (Knubbebud) war auch im Jahr 2022 als mietbare Location für private Feiern sehr gefragt. Die „Knubbebud“ kann beheizt werden, hat 50 Sitzplätze, eine professionelle Beleuchtungsanlage und ist mit ihrem Vorraum bestens für Feiern aller Art geeignet. Auch die Wiese vor der Knubbebud mit der spektakulären Schildbühne wird gerade bei privaten Feiern, wie Hochzeiten und Geburtstagen, gerne genutzt. Als Rahmenprogramm zu einer Gruppenführung wird oft im Anschluss die überdachte Grillhütte und/oder der Kindergeburtstagsraum nachgefragt. Diese sind im Rahmen einer Führung günstig zu mieten. Darüber hinaus bietet der Verein für Schulungen und Weiterbildungen einen Tagungsraum mit ca. 25 Plätzen an, der auch mit Beamer und Leinwand ausgestattet ist.
Im Jahr 2023 werden, wie bereits im Jahr 2019 wieder 10.000 Besucher anvisiert. Die Hexen- und Zaubernacht (30. April) und Halloween (31. Oktober) werden auch in diesem Jahr wieder die beiden wichtigsten Großveranstaltungen sein. Leider kann das beliebte, grenzüberschreitende Fest Warndt-Weekend in seiner alten Form nicht mehr stattfinden. Der Eurodistrict Saarmoselle wird das Warndt-Weekend nicht mehr organisieren. Eine Ersatzveranstaltung ist in Planung, allerdings erst für das Jahr 2024. In Planung für das Jahr 2023 sind als Neuerung bergmännische Sonderführungen. Die Teilnehmer werden, mit Kopflampe ausgestattet, im dunklen Bergwerk auch Strecken befahren, die bei den normalen Führungen nicht gezeigt werden. Auch eine Sprengsimulation wird es im Rahmen dieser Führungen geben. Ein Hinweis auf die Sonderführungen wird rechtzeitig bekanntgegeben, sobald das genaue Programm und die Termine feststehen. Normale Führungen für jedermann finden an jedem Samstag um 14 Uhr und an jedem 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr statt. Individuelle Führungen für Groß- und Kleingruppen können jederzeit gebucht werden.
Mehr Infos unter www.erlebnisbergwerkvelsen.de
Wir erwarten Euch.

Glückauf Velsen!

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1674175046


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´26. Januar 2023, „Bunter Rosenmontag im Beaumaraiser Dorfhaus“´
    - Beitrag anzeigen


  • ´25. Januar 2023, Das Programm der Kreisvolkshochschule für das Sommersemester 2023 ist verfügbar´
    - Beitrag anzeigen


  • ´16. Januar 2023, Närrisches Wochenende beim KV „de Picarda Fräsch“ e.V.´
    - Beitrag anzeigen


  • ´16. Januar 2023, Saarlouiser Toleranztage´
    - Beitrag anzeigen


  • ´06. Januar 2023, Termine Theater am Ring´
    - Beitrag anzeigen


  • ´03. Januar 2023, Hotelkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit´
    - Beitrag anzeigen


  • ´31. Dezember 2022, Kommt gut nach 2023!´
    - Beitrag anzeigen


  • ´23. Dezember 2022, Frohe Weihnachten und einen gudden Rutsch´
    - Beitrag anzeigen


  • ´15. Dezember 2022, Untertägige Barbarafeier im Erlebnisbergwerk Velsen´
    - Beitrag anzeigen


  • ´04. Dezember 2022, Nikolausfeier des KV „de Picarda Fräsch“ e.V.´
    - Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany