18. Juli 2018

Briefmarken, Ansichtskarten und Musik auf der Vaubaninsel

 


Bild für Originalgröße anklicken

 

Im Rahmen der 6. Saarlouiser Festungstage veranstalten die Briefmarken- und Ansichtskarten-Freunde Saarlouis und Umgebung am Samstag und Sonntag, 11. und 12. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Gebäude der Vauban-Insel in Saarlouis eine sehenswerte Ausstellung. Sonntag 18 Uhr spielt John Efka. Der Eintritt ist frei.
Seit Beginn der Saarlouiser Festungstage sind die Sammler von Briefmarken und Ansichtskarten jedes Jahr mit dabei. Je nach Anlass und Umfang hatte der Verein seine Ausstellung auch schon in der Kaserne VI oder im Theater am Ring präsentiert. Dieses Jahr sind die Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde wieder auf der Vaubeninsel vertreten. Zwei Tage lang ist eine bunte Mischung aus Ansichtskarten und Briefmarken zu sehen. Es gibt insgesamt elf Exponate, so genannte Rahmen, die jeweils ein Thema in Form von Ansichtskarten und/oder Briefmarken behandeln. In diesem Jahr stehen historische Ansichten rund um die Festungs- und Garnisonsstadt Saarlouis im Mittelpunkt. Ergänzt wird die Ausstellung mit Exponaten aus dem Sammelgebiet der Philatelie. Darüber hinaus werden in einem weiteren Exponat die 44 Welterbestätten in Deutschland dargestellt, einschließlich der von der UNESCO erst jüngst aufgenommenen Wickingerstadt Haithabu und das Danewerk in Schleswig-Holstein sowie der Naumburger Dom in Sachsen-Anhalt. Die Herausgabe von Sonderbriefmarken und -stempel sind ebenfalls wieder geplant. Sonntagabend spielt um 18 Uhr der französische Musiker John Efka akustischen Pop Funk. Seine französischen Texte handeln von Begegnungen und sehr persönlichen Themen. Der Eintritt ist ebenfalls frei.
Die Vaubaninsel ist am Wochenende und zu den Veranstaltungen geöffnet. Im "Saarlouiser Inselgarten" gibt es kühle Getränke, Kaffee, Eis und kleine Speisen. Das Programm der "6. Saarlouiser Festungstage", zu dem auch die Konzertreihe "Chant'Ile Vauban" gehört, geht weiter mit Philippe Leon am 26. August und "Saarbruck Libre" am 2. September, Beginn jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Programmhefte gibt es im Rathaus und im Tourist-Info. Weitere Infos unter 06831-6989016. Text u. Foto: Plewka/Schmitt.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1531864800-104132

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

15. Februar 2024, Jean-Marie Balliet: Faszination Festungsbaukunst… hinter die Kulissen!

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Apropos Labskaus

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Labskausessen 16.3.24 im Schützenhaus

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Februar 2024, Anlässlich des Weltfrauentages – der Film Wunderschön und Elisabeth Brück live im Kino Bous

» Beitrag anzeigen

 


 

11. Februar 2024, Chinesischer Prinz in der Grube Gerhard

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Februar 2024, Nein, die Diskussion über die Entfernung des Begriffs Rasse war und ist nicht leicht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Alfred Gulden zum 80.: Stadt Saarlouis feiert ihren Ehrenbürger

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Senioren feiern die Fastnacht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Fastnachtsparty zum Ferienbeginn

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Februar 2024, Kommentar zu Ford-Standort: eine Katastrophe

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany