26. März 2018

SC Roden beendet Saarwellingen- Fluch

 

DJK Saarwellingen : SC Roden 0:2 - Nachdem man bereits vergangene Saison in der Rückrunde gegen die DJK aus Saarwellingen eine 0:3 Führung verspielte (Endstand 3:3) und somit wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen ließ, verpasste unser SCR auch in der Hinrunde der aktuellen Saison gegen die Saarwellinger, welche sich im Tabellenmittelfeld befinden, drei Punkte zu erspielen (Endstand 1:1).
Um den Anschluss an den Relegationsplatz zu halten zählte an dem frühen Sonntagmittag nur ein Sieg auf dem fremden Geläuf. So setzten unsere Rodener Jungs die Heimmannschaft von Beginn an unter Druck. Das laufintensive Pressing ermöglichte uns einige Ballgewinne und führte letztendlich durch eine Vorlage von unserer Nummer 22, Danilo Arnone, zum 0:1 (23.Min). Torschütze war Marco Neu, der von unserer „Zwooten“ Mannschaft hochgerückt war und bereits letzte Woche sein Premierentreffer für die Erste erzielen konnte. Bereits fünf Minuten später erhöhte David Gagliardi mit seinem 15. Siasontreffer (14x Erste/ 1xZwoote) nach Vorarbeit von Marco Neu zum 0:2 (28.Min.).
Die Defensive unserer Mannschaft stand stabil und die langen Bälle der Saarwellinger konnte unsere Mannschaft in dieser Spielphase nicht unter Druck setzen. Anders sah es in der gegnerischen Spielhälfte aus. Dort konnte man gleich mehrere gute Torchancen durch schöne Kombinationen erspielen, diese aber für einen Führungsausbau nicht nutzen.
Die zweiten 45. Minuten begannen wie die erste Spielhälfte aufhörte. Man erspielte sich über sehenswerte Kombinationen etliche Tormöglichkeiten. Einzig negativ für unsere Rodener Akteure blieb die Chancenverwertung. Doch schaffte man es die Defensivarbeit ordentlich zu erledigen und so kamen die Saarwellinger zu wenigen erwähnungswerten Offensivaktionen. Lediglich einmal tauchte die DJK brandgefährlich vor unserem heiligen Gehäuse auf und kam zum Abschluss. Jedoch scheiterte Slomka. Die „Null“ Stand einmal mehr bei unserem SCR (zum dritten Mal in Folge). Mit diesem Sieg erweiterte man eine kleine Siegesserie (vierter Sieg in Folge).
Durch unseren Auswärtsdreier und dem Heimsieg (2:0) des SV Gerlfangen über den VFB Differten teilt sich unsere Erste mit dem VFB (beide 56 Punkten) den dritten Tabellenplatz.
Am kommenden Ostermontag spielen unsere Rodener Jungs gegen den Tabellenzweiten FC Steinrausch, welche den zweiten Tabellenplatz mit einem 7:0 Heimsieg über die DJK Dillingen für sich behaupten konnte. Mit einem Sieg am OSTERDERBY können unsere blaugelben Kicker zumindest vorrübergehend am FC Steinrausch vorbeiziehen. Mit sportlich fairen Mitteln werden die Steinrauscher alles geben, um die Heimniederlage aus der Hinrunde gegen unser Team (1:2) vergessen zu machen. Hoffentlich werden die Eier an diesem Ostermontag einmal mehr blau- gelb gefärbt…

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1522015200-175110

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

22. Juni 2024, Der Prinz ohne Prinzessin(1959) ist gegangen

» Beitrag anzeigen

 


 

21. Juni 2024, Komplementär VII zeigt Werke von über 30 Saarlouiser Kunstschaffenden

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Nicolas Gredt?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Ingedämmde

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Bettsaichersalad

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Sommersonnenwende, Sommeranfang oder Mittsommer

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juni 2024, Die „Kunstschulkids“ präsentieren

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Niemals vergessen! Stolpersteinverlegung in Saarlouis am 3. Juli

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Saarlouis hat einen neuen Integrationsbeirat!

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Das Lied der Deutschen – ein nationales Lied ja, ein „rechtes“ Lied nein! Ein Trinklied?!? Sicherlich!

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany