01. März 2018

Tourismusförderung - Kultur- & Historien- Führung in der City am 26.02.2018

 

Im eleganten Studio des Theaters am Ring begrüßte Oberbürgermeister Peter Demmer die durch die Stadt eingeladenen Vertreter der ortsansässigen Beherbergungsbetriebe. Er bedankte sich für ihr Interesse, das historische und kulturelle Repertoire der Stadt Saarlouis besser kennenzulernen. Der OB betonte: „Tourismus ist eines der zentralen Themen in Saarlouis, einer Stadt mit großer Historie und vielen Sehenswürdigkeiten. Wir verzeichnen einen stetigen Anstieg der Besucherzahlen.“ Den hohen Stellenwert des Tourismus unterstrich auch Hauptamtsleiter Thomas Jacob und richtete das Wort an die Teilnehmer: „Sie sind unsere Multiplikatoren, empfehlen Sie unsere Stadt an Ihre Gäste weiter.“
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde startete der Rundgang durch das Gebäude. Kulturamtsleiterin Julia Hennings präsentierte die ansprechenden Räume und Säle des Theaters und informierte die Teilnehmer, dass diese auch für Vorträge, Seminare oder Feierlichkeiten gebucht werden können. Sie gab einen Einblick in die Kulturarbeit der Stadt und erinnerte an die Bedeutung des Theaters als Gastspielhaus. Sie würdigte die Attraktivität des im Sommer 2016 wiedereröffneten Hauses bei nationalen und internationalen Künstlern und die hervorragende Annahme des Theaterprogramms.
Nächster Programmpunkt war der Besuch im Städtischen Museum, das auf rund 1300 m² Ausstellungsfläche Einblicke in die historische Entwicklung der Stadt gewährt. Hier schilderte der Museumsleiter Benedikt Loew allerhand Wissenswertes zum Haus und der Stadtgeschichte. Die 1927 noch als „Heimatmuseum“ gegründete Ausstellung ist die älteste und größte ihrer Art im Saarland und zeigt unter anderem Exponate der Frühgeschichte, der Römer, keltische Grabfunde und natürlich das Wirken des genialen Festungsbaumeisters Sébastien Le Prestre de Vauban, (1633-1707).
Den Abschluss bildete die Besichtigung der Ludwig Galerie Saarlouis. Museumsleiterin Dr. Claudia Wiotte-Franz führte durch die neugestalteten Räume und vermittelte interessante Einblicke in die aktuelle Ausstellung der Schwestern Laz(s)ard, die am 08. April 2018 endet. Das Repertoire der Ludwig Galerie zeigt sich in jährlich drei thematisch wechselnden Ausstellungen.
Der offizielle Teil der Führung endete mit einem angeregten Gedankenaustausch und es wurden förderliche Kontakte geknüpft. Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen der Teilnehmer zur städtischen Initiative der Kultur- & Historien- Führung, sind weitere Angebote möglich.
Das geschulte Team wurde jüngst um 12 Stadtführer verstärkt. Die offenen Stadtführungen finden immer Samstags um 14.00 Uhr statt. Der Preis pro Person beträgt € 3.-. Individuelle Stadtführungen für Besucher sind in der Tourist-Information Saarlouis, Großer Markt 8 buchbar.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1519858800-063706

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

14. Juni 2024, Stimmauswertung erbrachte für die Grünen einen Stadtratsplatz mehr

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, Stichwahl für die Wahl des Oberbürgermeisters am 23.6.2024

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, UEFA Euro 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Zeit für einen Sommerschnitt...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Post wird ans digitale Zeitalter angepasst - Briefe kommen ggf. deutlich langsamer...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Lesung „55 Fragen an die Seele“

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Wie zeitgemäß ist die Altershöchstgrenze für Bürgermeister noch?

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, WH 373 Steinrausch

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung beendet

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung in Lisdorf

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany