19. Mai 2017

Mit Nadel und Faden werden Kulturen verbunden und es heißt „Wir sind einS“ - Angebot startet wieder zu verbesserter Zeit

 

Die Kreisstadt Saarlouis mit dem Netzwerk „Wir sind einS(aarlouis)“ lädt zu einem neuen, offenen Angebot in das Kinder-, Jugend und Familienhaus, Lisdorfer Str. 16a, ein. Die Treffen finden unter ehrenamtlicher Leitung der Schneiderin Jeanne Meunier ab 31. Mai 2017 immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr unter dem Motto „Mit Nadel und Faden“ statt.
Nachdem die Handarbeitsgruppe von der Ehrenamtlicherin Anita Meeß und Rita Schwarz während der 14-tägigen „Wir sind einS“-Treffen freitags gut angenommen wurde, wird dieses zweite Angebot zu einer anderen Zeit sicher auch ein voller Erfolg und trägt zur Integration besonders von Flüchtlingsfrauen bei. Eingeladen sind interessierte Menschen, geflüchtete Mitbürger/innen, Deutsche und Nichtdeutsche. Ziel ist es, bei einem kostenlosen Angebot in lockerer Atmosphäre kreativ tätig zu werden, etwas Sinnvolles zu tun und sich „ganz nebenbei“ in unserer Kultur einzugewöhnen.

Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich. Angemeldet ist bereits der Freundeskreis Dillingen, der mit Syrerinnen und ehrenamtlichen Deutschen das Projekt nutzen und helfend unterstützen will. Für dieses neue Angebot werden noch Materialspenden gesucht: z.B. bunte Stoffreste und funktionstüchtige Nähmaschinen.

Nähere Informationen erteilt das Kinder-, Jugend- und Familienhaus unter Tel. 06831 / 443-600.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1495144800-123905

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

14. Juni 2024, Stimmauswertung erbrachte für die Grünen einen Stadtratsplatz mehr

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, Stichwahl für die Wahl des Oberbürgermeisters am 23.6.2024

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, UEFA Euro 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Zeit für einen Sommerschnitt...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Post wird ans digitale Zeitalter angepasst - Briefe kommen ggf. deutlich langsamer...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Lesung „55 Fragen an die Seele“

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Wie zeitgemäß ist die Altershöchstgrenze für Bürgermeister noch?

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, WH 373 Steinrausch

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung beendet

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung in Lisdorf

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany