01. März 2017

Madame Zsa Zsa und Maxim Maurice kehren zurück ins Theater am Ring

 

Am Mittwoch, 19 April um 20 Uhr steht wieder „Meeting Point“ auf dem Theaterprogramm in Saarlouis. Die beliebte Mix-Show aus Zauberei, Comedy, Artistik und Travestie wird präsentiert von Maxim Maurice. Der Vorverkauf ist gestartet.

Zum sechsten Mal präsentiert der bekannte Zauberer und Illusionist Maxim Maurice seine Mix-Show „Meeting Point“. Aufgrund umbaubedingter Schließung des Theaters am Ring spielte er die letzten Shows im Vereinshaus Fraulautern. Er und seine Gäste freuen sich, wieder in der alten Wirkungsstätte auftreten zu können. Zu den Künstlern am 19. April gehört Vera Hummel aus Berlin. Die preisgekrönte Artistin bietet neben Ihrer puren Eleganz am Trapez und der anmutigen Darbietung der Mondakrobatik eine gleichermaßen aufregende Einlage mit ihrem Rhönrad. Weniger zum Staunen aber dafür sehr viel zu lachen verspricht Frank Lorenz. Der Puppen-Comedian brachte bereits beim Supertalent Millionen Zuschauer zum Lachen und erhielt von der Jury um Dieter Bohlen für seinen Auftritt Standing Ovations. Sie können sich auf die Highlights aus seinem aktuellen Programm freuen. Ein weiterer Höhepunkt ist Herr Niels - eine Mixtur aus Pantomime, Clown und Gummimensch. Bezeichnend für die Vielfalt dieser Show ist die Rückkehr von Madame Zsa Zsa. Ihr Auftritt verspricht niveauvolle Travestie. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und werfen Sie einen Blick in die Welt des schönen Scheins, der die Grazien entstammen. Melodien aus Swing, Musical und Schlager geben dieser Welt ihren Takt. Komplettiert wird diese Gala durch die faszinierenden Kunststücke von Gastgeber Maxim Maurice, der seine Assistentin mit Bildschirmen erscheinen lassen kann und sie anschließend in neun Teile zerlegt. Spannend wird es beim sogenannten Quick Change. Dabei lässt er seine Partnerin Jennifer Martinez mal im hautengen Glitzerkostüm, gleich darauf in einer weißen Ballrobe erscheinen. Tickets für den sechsten Meeting Point gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen unter der Ticket-Hotline 06831-1689000 und im Internet unter www.ticket-regional.de. Text: Philipp Daub/sb

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1488322800-120728

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

15. Februar 2024, Jean-Marie Balliet: Faszination Festungsbaukunst… hinter die Kulissen!

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Apropos Labskaus

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Labskausessen 16.3.24 im Schützenhaus

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Februar 2024, Anlässlich des Weltfrauentages – der Film Wunderschön und Elisabeth Brück live im Kino Bous

» Beitrag anzeigen

 


 

11. Februar 2024, Chinesischer Prinz in der Grube Gerhard

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Februar 2024, Nein, die Diskussion über die Entfernung des Begriffs Rasse war und ist nicht leicht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Alfred Gulden zum 80.: Stadt Saarlouis feiert ihren Ehrenbürger

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Senioren feiern die Fastnacht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Fastnachtsparty zum Ferienbeginn

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Februar 2024, Kommentar zu Ford-Standort: eine Katastrophe

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany