21. September 2016

Ohne Ticket Busfahren in Saarlouis - Landrat Lauer muss jetzt handeln!

 

(21.September 2016) Nachdem der Landrat des Landkreis Saarlouis sich überraschenderweise auch öffentlich auf einem Arbeitskammer-Forum der Forderung der Piratenpartei nach der Einführung eines fahrscheinlosen angeschlossen hat, erneuern die Piraten in Saarlouis ihre Forderung nach einem Fahren mit Bus und Bahn ohne Ticket im Kreis.

Jörg Arweiler, Vorsitzender der Piratenpartei Kreisverband Saarlouis und politischer Geschäftsführer auf Landesebene, möchte das völlig neue Nahverkehrskonzept im Landkreis etablieren:

„Um den öffentlichen Personennahverkehr wirklich attraktiver zu gestalten, brauchen wir neue Konzepte, ein gut ausgebautes und flächendeckendes Nahverkehrsnetz mit Mobilitätsmix. Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss insgesamt für mehr Nutzer attraktiv ausgestaltet werden. Gleichzeitig muss das Fahren mit Bus und Bahn für alle bezahlbar sein. Dort setzt unsere Idee eines fahrscheinlosen Nahverkehrs an. Bürgerinnen und Bürger zahlen eine geringe Kommunalabgabe. Dafür können alle Fahrgäste den Nahverkehr im Kreis unbegrenzt und ohne Lösen weiterer Tickets nutzen. Wenn statt teurer Einzel- oder Monatsfahrkarten eine ÖPNV-Flatrate ohne Fahrschein angeboten wird, trägt das auch dazu bei, dass die Bereitschaft zur Nutzung und die Auslastung des ÖPNV steigt. Ich bin davon fest überzeugt, dass viele ihr Auto auch mal stehen lassen und den Bus nehmen würden, wenn er fahrscheinlos, überall mit guter Taktung und unkompliziert nutzbar wäre. Der Landkreis wären in der jetzigen Struktur ideal für die Einführung einer fahrscheinlosen Testregion. Nachdem Landrat Lauer jahrelang unsere Forderung nach einem fahrscheinlosen ÖPNV vehement abgelehnt hat, ist sein Sinneswandel doch sehr erfreulich. Steter Tropfen höhlt den Stein. Als Aufsichtsratschef des Nahverkehrs-Unternehmensverbunds SNS muss er nun damit beginnen, das abgabefinanzierte Fahren mit Bussen und Bahnen zu ermöglichen und entsprechend beim ÖPNV-Gesetz und beim Verkehrsentwicklungsplan auf die Landesregierung einzuwirken.“ fordert Arweiler den Landrat des Landkreises auf.

Presse Piratenpartei Kreisverband Saarlouis
Jörg Arweiler und Holger Gier
Daimlerstr. 1 - 66740 Saarlouis

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1474408800-190917

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

14. Juni 2024, Stimmauswertung erbrachte für die Grünen einen Stadtratsplatz mehr

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, Stichwahl für die Wahl des Oberbürgermeisters am 23.6.2024

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, UEFA Euro 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Zeit für einen Sommerschnitt...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Post wird ans digitale Zeitalter angepasst - Briefe kommen ggf. deutlich langsamer...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Lesung „55 Fragen an die Seele“

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Wie zeitgemäß ist die Altershöchstgrenze für Bürgermeister noch?

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, WH 373 Steinrausch

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung beendet

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung in Lisdorf

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany