16. September 2016

Hewels gewinnen erneut Picarder Highlanderfünfkampf

 


Bild für Originalgröße anklicken

 

Im Rahmen der Picarder Kirw veranstaltete der Offene Sporttreff der Kreisstadt Saarlouis gemeinsam mit dem Heimatkunde- und Geschichtsverein Picard e.V., den vierten Highlanderfünfkampf. Vor über 100 Zuschauern wurde die Siegermannschaft erst in einer Zusatzdisziplin ermittelt. Auf dem Dorfplatz traten in diesem Jahr zehn Teams aus der Region an, um die wahren Highlander zu küren. Es hat sich inzwischen über die Saarlouiser Stadtgrenzen herumgesprochen, dass in Picard einmal im Jahr ein ganz besonderer Gaudiwettbewerb im Rahmen der Picarder Kirw stattfindet - der Highlanderfünfkampf. Was vor Jahren als kleiner sportlicher Wettbewerb des Offenen Sporttreffs der Kreisstadt Saarlouis mit einigen wenigen Teilnehmern und Zuschauern begann, hat sich inzwischen zu einem kleinen Event etabliert. In diesem Jahr richteten der Offene Sporttreff der Kreisstadt Saarlouis und der Heimatkunde- und Geschichtsverein Picard den vierten Highlanderfünfkampf aus. Bei sommerlichen Temperaturen gingen zehn Teams mit jeweils vier Spielerinnen und Spielern pro Mannschaft an den Start. Mit Fahnen und Kostümen begaben sich alle Teilnehmer in die Freiluftarena - dem Picarder Dorfplatz. Spiele wie beispielsweise Strohsack-, Maibaumwerfen, Huckepacklauf oder Traktorziehen verlangten allen Akteuren alles ab. Neben Kraft und Technik entschied der Mannschaftsgeist über Sieg oder Niederlage.
Bis zum Schluss blieb es eine spannende Angelegenheit, wer sich in diesem Jahr durchsetzen würde. Die diesjährige Siegermannschaft wurde erst in einem Zusatzspiel ermittelt. Am Ende setzte sich das Team der "Hewels" in einem Herzschlagfinale gegen die "Picarder Gurken" durch und verteidigte somit den Titel. Die "Picarder Gurken" behaupteten, wie im letzten Jahr auch, den zweiten Platz. Auf Anhieb gelang dem Team der "blutjungen Anfänger" der Sprung auf Rang drei.
Ein Dank geht an alle Mitwirkende und Teilnehmer, die diesen Highlanderfünfkampf zu einem unvergesslichen Event gestalteten. Erwähnt seien hier Pascal Gersing, Sabine Bohlen, Jenny Kidrowski für die vorbereitenden Arbeiten. Besonderer Dank geht an den Leiter des Offenen Sporttreffs der Kreisstadt Saarlouis und Organisator des Picarder Highlanderfünfkampfs, Peter Bohlen. Bild: Veranstalter

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1473976800-085126

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

14. Juni 2024, Stimmauswertung erbrachte für die Grünen einen Stadtratsplatz mehr

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, Stichwahl für die Wahl des Oberbürgermeisters am 23.6.2024

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, UEFA Euro 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Zeit für einen Sommerschnitt...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Post wird ans digitale Zeitalter angepasst - Briefe kommen ggf. deutlich langsamer...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Lesung „55 Fragen an die Seele“

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Wie zeitgemäß ist die Altershöchstgrenze für Bürgermeister noch?

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, WH 373 Steinrausch

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung beendet

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung in Lisdorf

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany