Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden

 

 

04. Februar 2016

Gisingen: Ein ganzes Dorf funkt frei

 

In Kooperation mit der örtlichen Dorfgemeinschaft haben die Piraten Saarlouis in Gisingen ein nahezu flächendeckendes Freifunk-Netz aufgebaut. Hierbei handelt es sich um ein gemeinnütziges und überparteiliches Netz, das von Freifunk Saar (saar.freifunk.net) organisiert und betrieben wird. Bei Freifunk kann jeder mitmachen und das Netz ohne Eingabe von Nutzername oder Passwort kostenlos nutzen. Einwohner und Gäste können also jetzt frei und offen im ganzen Ort mobil surfen.

Jörg Arweiler, Kreisvorsitzender der Piraten Saarlouis, sieht durch neue Verfügbarkeit des WLAN-Netzes im öffentlichen Raum die Attraktivität des Ortes gesteigert und betont den Solidargedanken des offenen Bürgernetzes für alle:

"Dank des tollen Zusammenhalts der örtlichen Gemeinschaft, der Offenheit und Bereitschaft, ihren Internetzugang mit anderen zu teilen, konnten wir gemeinsam mit vielen engagierten Gisingern im gesamten Ort ein freies Netz aufbauen. Ob in der Kneipe, im Restaurant, auf dem Fußballplatz oder auf den Straßen, kostenloses Internet ist nahezu überall in Gisingen verfügbar. Ein großer Vorteil, vor allem, wenn kein mobile Internetverbindung über den eigenen Handynetzbetreiber möglich oder das Datenvolumen wieder einmal aufgebraucht ist. Gisingen ist damit das erste Dorf im Saarland, das eine so hohe Dichte an Freifunk-Zugangspunkten anbieten kann. Die neue Infrastruktur macht Gisingen besonders attraktiv.

Nun kann jeder mit seinem Smartphone im Internet nach Busverbindungen recherchieren, Sportergebnisse nachsehen, im Internet surfen oder Nachrichten schreiben. Freifunk ist in Gisingen bereits der Renner und erfreut sich über eine hohe Beliebtheit.

Das vorhandene Netz ist darüber hinaus auch noch schnell und einfach ausbaubar. Wer mitmachen und helfen möchte, dass das Freifunk-Netz sich weiter ausdehnt, kann einfach selbst einen eigenen Freifunk-Router aufstellen, der sich dann gegebenenfalls mit anderen Freifunk-Router in seiner Nähe verbindet. So wächst das Netz immer weiter, wird stabiler, schneller und flächendeckender. Wer Interesse hat, selbst Freifunker zu werden und weitere Informationen braucht, kann sich gerne bei uns per Mail an freifunk@piratenpartei-saarlouis.de oder telefonisch unter 06831/1269880 melden. Freifunk ist sicherlich auch für andere saarländische Städte und Gemeinden eine interessante Möglichkeit, den öffentlichen Raum mit freiem Internet kostengünstig zu versorgen." so Arweiler abschließend.

Weitere Infos unter: www.piratenpartei-saarlouis.de oder saar.freifunk.net

Presse Piratenpartei Kreisverband Saarlouis
Jörg Arweiler und Holger Gier
Daimlerstr. 1 - 66740 Saarlouis

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Piraten, Freifunk

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1454540400-003250


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´16. November 2022, Buchvorstellung mit Helga Koster´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´12. November 2022, Karo-Blau-Gold: ein tolles Prinzenpaar!!!´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´03. November 2022, Literarische Reise in die Vergangenheit mit Alfred Gulden´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´02. November 2022, Stadtverband Kultur lädt zur Neujahrs-Gala´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. Oktober 2022, 11.11. - es nähert sich!´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´28. Oktober 2022, Ronja Räubertochter und Florian, der Auserwählte´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´27. Oktober 2022, Gedenkstunde zum Volkstrauertag´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´11. Oktober 2022, Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´03. Oktober 2022, Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. September 2022, Saarlouis eröffnet Esther-Bejarano-Haus und YOU-Das Jugendbüro´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany