14. Januar 2016

Saarlouis Royals

 

(mca) PM: Am Doppelspieltag gegen Keltern und Halle - 14. und 15. Spieltag in der 1. DBBL innerhalb von drei Tagen

Die 1. Planet Cards Damenbasketball-Bundesliga steht am bevorstehenden Wochenende vor dem zweiten Doppelspieltag in dieser Saison. Alle 12 Teams aus Liga 1 werden innerhalb drei Tagen (Freitag und Sonntag) zwei Meisterschaftsspiele absolvieren. Die Basketballdamen der TV Saarlouis Royals erwartet am Freitagabend (15.01.2016, 19:30 Uhr) ein weiteres Spitzenspiel, wenn die Rutronik Stars Keltern in der Stadtgartenhalle antreten werden. Der Tabellenzweite - der aktuell nur dank der besseren Korbdifferenz - punktgleich vor den Royals rangiert, marschierte wochenlang im Gleichschritt mit Tabellenführer Wasserburg von Sieg zu Sieg, ehe man in den letzten Wochen drei Niederlagen gegen Oberhausen, Marburg und Wasserburg einstecken musste. Keltern wird wohl auch am Freitagabend mit neuem Personal in der Stadtgartenhalle antreten, da der Aufsteiger verletzungsbedingt längere Ausfälle von Spielerinnen zu verzeichnen hat.Nur zwei Tage später, am Sonntagnachmittag (17.10.2016, 16:00 Uhr) führt die Reise der Mannschaft von Cheftrainer Saulius Vadopalas zu den SV Halle Lions nach Sachsen-Anhalt. Es wird auch das Rückrundenwiedersehen mit Ex-Coach René Spandauw. Ebenso wie Keltern haben auch die Lions - jedoch bereits in der kurzen Weihnachtspause - zwei neue Spielerinnen verpflichtet, um nach der Verletzungsmisere sportlich wieder die erwünschte Qualität zu erreichen. Zuletzt verlor die Mannschaft von René Spandauw in der 1. DBBL viermal in Folge. Zwei immens wichtige Spiele stehen also für die TV Saarlouis Royals an diesem Wochenende an, will man zunächst nach dem Freitagabendspiel mit einem entsprechenden Sieg alleiniger Tabellenzweiter sein und am Sonntagnachmittag in Halle an der Saale mit einem weiteren Erfolgserlebnis diesen evtl. zweiten Tabellenplatz gegen Keltern, die am Sonntag zu Hause gegen Chemnitz spielen, behaupten.

Royals-Cheftrainer Saulius Vadopalas: "Zwei wichtige und schwere Aufgaben haben wir an diesem Wochenende zu bewältigen, wenn wir uns hinter Wasserburg auf Platz 2 an der Tabellenspitze festsetzen wollen. Wir werden uns entsprechend vorbereiten und versuchen, beide Spiele für uns zu entscheiden".

Mike Caspers
Pressesprecher

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1452726000-113953

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

20. Juni 2024, Nicolas Gredt?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Ingedämmde

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Bettsaichersalad

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Sommersonnenwende, Sommeranfang oder Mittsommer

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juni 2024, Die „Kunstschulkids“ präsentieren

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Niemals vergessen! Stolpersteinverlegung in Saarlouis am 3. Juli

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Saarlouis hat einen neuen Integrationsbeirat!

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Das Lied der Deutschen – ein nationales Lied ja, ein „rechtes“ Lied nein! Ein Trinklied?!? Sicherlich!

» Beitrag anzeigen

 


 

17. Juni 2024, Dat gëtt schwéier fir de Fluchhafe vu Saarbrécken...

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Juni 2024, Wie die Preussen Saarlouis und Roden einordneten

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany