Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

10. Mai 2021

Tarifverhandlungen der Eisenschaffenden Industrie des Saarlandes und Tarif-Drive-In-Auto-Voting der Stahlbeschäftigten

 

Am 11. Mai 2021 starten für den Bereich der saarländischen Stahlindustrie die Tarifverhandlungen für die rund 14.000 Beschäftigten der Branche. Die IG Metall fordert für ihre Mitglieder 4 Prozent mehr Entgelt, Beschäftigungssicherung und mehr Mitbestimmung bei Werkverträgen. Diese Forderungen fasste die IG Metall-Tarifkommission auf ihrer Tarifkommissionssitzung am 30. März 2021. „Nach einem katastrophalen Stahljahr 2020 kommt die wirtschaftliche Lage auch im Stahlgeschäft mehr und mehr auf Touren“, so Lars Desgranges, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen. Die Auftragslage werde zunehmend besser und auch die Preise erholen sich in einem Rahmen, dass man unter dem Strich auch wieder schwarze Zahlen erreichen werde. Gerade in den schwierigen Monaten der Pandemie haben die Stahlbeschäftigten mit einer enorm hohen Flexibilität auf die äußeren Einflüsse reagiert und somit die Aggregate am Laufen gehalten. „Nachdem innerhalb der nordwestdeutschen Stahlindustrie, der Metall- und Elektroindustrie und im Bereich der Textilindustrie der IG Metall bereits gute Abschlüsse gelungen sind, ist dies nun auch die Zielsetzung für die saarländische Stahlindustrie“, so Desgranges. Unser Ziel ist Beschäftigung zu stabilisieren und zugleich Einkommen zu sichern. Durch die zurückkehrende Inflation ist es wichtig, die Realeinkommen der Beschäftigten auch im Stahlsektor zu stärken. Zugleich will man mit einer intelligenten Tarifpolitik auch Möglichkeiten schaffen, um tarifliche Bestandteile im Bedarfsfall zur Beschäftigungssicherung nutzen zu können. „Wir wollen in dieser Tarifrunde Beschäftigungssicherung und Entgeltstabilisierung unter einen Hut bringen“, so Desgranges.
Ralf Cavelius, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen, sieht insbesondere im Bereich der Werkverträge Handlungsbedarf. Seit Monaten haben Beschäftigte der Stahlindustrie die Sorge, dass ihr Arbeitsplatz outgesourct werden könnte. Wir wollen bei solchen Fragestellungen die Mitbestimmungsmöglichkeiten von Betriebsräten tarifpolitisch erweitern. Deshalb soll auch der Tarifvertrag zum Einsatz von Werkverträgen, der zum 31. Mai 2021 ausläuft, verlängert und substanziell verbessert werden.
Ebenfalls möchte die IG Metall dual Studierende in den Geltungsbereich der Tarifverträge mit aufnehmen und somit deren Arbeitsbedingungen im Betrieb positiv gestalten. „Was für Auszubildende gut und richtig ist, kann für dual Studierende nicht schlecht sein“, so Desgranges. Tarif-Drive-In-Auto-Voting der Stahlbeschäftigten Aufgrund der gesetzlich eingeschränkten Möglichkeiten im Zuge der Corona-Pandemie findet am 11. Mai 2021 ab 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Dillinger Lokschuppens ein kontaktloses Tarif-Drive-In-Auto-Voting der Stahlbeschäftigten statt, um die berechtigten Forderungen auch öffentlichkeitswirksam der Arbeitgeberbank zu verdeutlichen.

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1620641422


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´08. Juni 2021, Beschäftigte am häufigsten wegen Psyche krank´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´04. Juni 2021, Gudd Gess: Zum Schwarzbachhof Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´01. Juni 2021, Die Saarlouiser Museen in der Kaserne VI öffnen ab 01. Juni 2021 wieder ihre Pforten´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. Mai 2021, SC Roden 1910´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´27. Mai 2021, Endlich wieder Bergluft´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´26. Mai 2021, Schulbau mit und nach Corona: Architektenkammer des Saarlandes sieht Änderungsbedarf bei der Planung von Bildungsbauten´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´12. Mai 2021, Kampagnenstart am 11. Mai 2021 – eine solidarische Aktion der Kreisverbände DIE LINKE. KV Merzig-Wadern und DIE LINKE. KV Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´11. Mai 2021, Gewinnspiel zur neuen Ausstellung in der Ludwig Galerie Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´09. Mai 2021, Das Erlebnisbergwerk geht wandern!´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´08. Mai 2021, Macht aus dem 8. Mai endlich einen nationalen Gedenktag´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany