Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

15. Mai 2020

Wiedereröffnung der Museen in Saarlouis

 

Nach Wochen der Schließung bedingt durch die Corona-Pandemie ist es endlich wieder soweit. Ab Sonntag, 17. Mai 2020, dem Internationalen Museumstag, sind die beiden Saarlouiser Museen in der Kaserne VI, das Städtische Museum und die Ludwig Galerie Saarlouis, wieder wie gewohnt für Sie geöffnet. Für den Museumsbesuch in Zeiten der Pandemie hat dabei der Schutz der Besucherinnen und Besucher oberste Priorität. So wurden vor einer Wiedereröffnung für die beiden Standorte detaillierte Hygienekonzepte erarbeitet, die in Abstimmung mit den zuständigen Stellen umgesetzt wurden. Bis auf Weiteres wird der Besuch der beiden Saarlouiser Museen jeweils durch geltende Hygienemaßnahmen geregelt, die darauf ausgelegt sind, das Erlebnis der Exponate mit einem Höchstmaß an Sicherheit für die Besucher zu verbinden. Die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln wird durch die Festsetzung einer maximalen Anzahl von Besuchern in den beiden Museen gewährleistet. Gleichzeitig gilt das verbindliche Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Räumen der beiden Museen. Alle Hygieneregeln sind an Hand von Plakaten nachzulesen und finden sich auch auf den Internetseiten der beiden Einrichtungen (Staedtisches-Museum.saarlouis.de und Ludwig-Galerie.saarlouis.de).
Derzeit können leider keine Führungen, museumspädagogische Angebote sowie sonstige Veranstaltungen durchgeführt werden.
Das Stadtarchiv Saarlouis, mit seinen Beständen in der Kaserne VI und im Theater am Ring, bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Telefonische oder schriftliche Anfragen, vorzugsweise per E-Mail, können aber weiterhin an die Archivleitung gerichtet werden. Erfreulich ist, dass die Jubiläumsausstellung zum 30jährigen Bestehen der Ludwig Galerie Saarlouis verlängert werden konnte. Die Besucherinnen und Besucher haben nun die Möglichkeit, sich die Ausstellung „Was bin ich? Berufe in Porzellan“ mit Leihgaben der Peter und Irene Ludwig Stiftung, Sammlung Ludwig Bamberg, bis zum 9. August 2020 anzuschauen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter Ludwig-Galerie.saarlouis.de. Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag:10-13 und 14-17 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag: 14-17 Uhr.
Der Eintritt in die Museen ist frei.

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Kultur

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1589493600-151509


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´05. Dezember 2020, Kreis-Kriegerdenkmal´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. November 2020, Aus den Archiven´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. November 2020, Heilig Morgen: Stadt Saarlouis bittet Wirte um Mithilfe´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. November 2020, Saarlouiser Weihnachtsmarkt´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´28. November 2020, Kleingärterverein Saarlouis-Roden´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´27. November 2020, Aktuelle Zusatzkarte des Gasthauses Zum Schwarzbachhof´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´27. November 2020, Kulturfonds für Saarlouiser Künstler´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´26. November 2020, DRK-Kreisverband Saarlouis: DRK verkauft Weihnachtsgebäck für Hilf-Mit´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´26. November 2020, Nachgereicht: Saarlouiser Blatt im neuen Flyer´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´26. November 2020, KVHS Saarlouis, Webseminar: Die Welt des alten Testaments´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany