Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

19. September 2019

LASSET UNS DIE SPEISEN FÄRBEN ;-)

von Susanna Die gedrückten Kartoffeln der Lischdorfer Ingedemten werden durch Beigabe von gebratenen Zwiebeln braun, das Färben von Speisen ist jedoch weit älter. Der Beginn liegt in Antike und Mittelalter - wenn es um das Essen ging war es so unterschiedlich nicht, was Vorlieben anging - zumindest hinsichtlich des Spruches "Das Auge isst mit". Bsp.: De holeribus - ‚Ut omne holus smaragdinum fiat: omne holus smaragdinum fiat, si cum nitro coquatur.’ - Über Gemüse: Wie alles Gemüse smaragdgrün wird: Alles Gemüse wird smaragd-grün, wenn es mit Natron gekocht wird. Gefärbte Speisen waren, genau wie Schaugerichte heut(man denke auch an die immer stärker aufkommende Designküche), äußerst beliebt und im Gegensatz zu diesen neuen Varianten äußerst einfach herzustellen. Wappen und Familienfarben, ganze Gemälde wurde auf Kuchen und Torten gemalt, Süßspeisen wie Mandelmilchgelee in verschiedenen Farben getönt, aber auch Hühner, Fisch und Fleisch wurden gefärbt. Lie ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kochen früher


 


Meditation lernen? Anneliese Christine Herrmann bietet entsprechende Kurse im Geistlichen Zentrum, Püttlingen und im Karmelitenkloster Springiersbach, Bengel, an. Mehr Infos


19. September 2019

Ausbildungsstellen beim NBS

Der Eigenbetrieb der Kreisstadt Saarlouis "Neuer Betriebshof Saarlouis" bietet zum 01.08.2020 folgende Ausbildungsstellen an: 1 Auszubildender für den Beruf "Landschaftsgärtner (m/w/d)" 1 Auszubildender für den Beruf "KFZ-Mechatroniker (m/w/d)" Nähere Informationen zu der angebotenen Stelle entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.saarlouis.de. Der Oberbürgermeister Peter Demmer - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Job


 

17. September 2019

cts St. Barbara Hospiz Bous

Am 17. September 2019 trafen sich das saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze (DIE LINKE), das Gemeinderatsmitglied DIE LINKE. Bous Udo Reden-Buschbacher und der Kreisvorsitzende des KV DIE LINKE. Saarlouis Andreas Neumann mit Helga Graeske (Pflegedienstleitung) im cts St. Barbara Hospiz Bous. Wie auf der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Bous vom 22. August 2019 schon angekündigt, verzichtet die Fraktion der Linken auf die Aufwandsentschädigung für den Fraktionsvorsitzenden. Und stellt u.a. 25 Euro monatlich für den Förderverein des cts St. Barbara Hospiz Bous zur Verfügung. „Viel zu häufig wird in unserer schnelllebigen Zeit, wo scheinbar nur noch Geld zählt, vergessen, dass Sterben und Tod zum Leben gehören. Die Hospiz-Bewegung stellt daher wichtige Einrichtungen die dem Menschen ein selbstbestimmtes Sterben in Würde ermöglichen. Dafür vielen Dank.“, so das Gemeinderatsmitglied Reden-Buschbacher. „Ich glaube, dass sich bis zu dem Gespräch mit Frau Graeske keiner von uns so klar bewusst gemacht hatte, was es tatsächlich bedeutet die Gäste des Hospizes auf dem letzten Stück ihres Lebensweges zu begleiten. Dass es viel weniger ein Beruf ist, sondern vielmehr eine Berufung. Es nötigt einem Respekt ab, wenn man erfährt, wie die Hospizgäste in ihren letzten Tagen, Wochen und Monaten aufgenommen, sie begleitet und nicht alleine gelassen werden. Hier sind Menschen mit sehr viel Herz und Kraft für andere Menschen tätig. Dafür von Herzen Danke.“, so der Kreisvorsitzende Neumann. Auch an dieser Stelle noch ein abschließendes Dankeschön an die Pflegedienstleiterin Helga Graeske für ihre Zeit und die vielen Informationen zu dem St. Barbara Hospiz. Die erste Spende der Gemeinderatsfraktion wurde um persönliche Spenden von Lutze und Neumann komplettiert. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM, Politik, Linke


 

Portaltipp
Wie aus einem Galgenkreuz ein normales Wegekreuz werden sollte
  weiter
 


16. September 2019

Briefmarken und Ansichtskarten auf der Vaubaninsel

Im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage veranstalten die Briefmarken- und Ansichtskarten-Freunde Saarlouis und Umgebung am Samstag und Sonntag, 21. und 22. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Gebäude der Vaubaninsel in Saarlouis eine sehenswerte Ausstellung. Der Eintritt ist frei. Seit Beginn der Saarlouiser Festungstage ist der Verein jedes Jahr mit einer Ausstellung vertreten. Je nach Anlass und Umfang gab es bereits Ausstellungen in der Kaserne VI und im Theater am Ring. Dieses Jahr sind die Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde wieder auf der Vaubeninsel vertreten. Zwei Tage lang ist die bunte Mischung aus historischen Ansichtskarten und Briefmarken im Gebäude zu sehen. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung liegt auf den Ansichtskarten. Gezeigt werden alte Ansichten von Saarlouis, Roden, Fraulautern sowie von Wadgassen und Bous. Darüber hinaus sind verschiedene Exponate aus dem Sammelgebiet der Philatelie zu sehen. Als Besonderheit mit Bezug zur Graf-Werder-Kaserne werden drei Gedenkumschläge angeboten, die sich mit dem Infanterie-Regiment Nr. 30 - Graf Werder - befassen. Zusammen mit Saarriva ist ferner eine Briefmarke mit dem Portrait von Graf Werder entwickelt worden. Am Eröffnungstag, Samstag um 10 Uhr, wird der Traditionsverein der 30er unter der Leitung von Dr. Morgenthal mit einer uniformierten Abordnung vertreten sein. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist noch bis Oktober jedes Wochenende geöffnet. Die Inselsaison endet am 31. Oktober mit einer großen Halloween-Party. Tickets sind bereits erhältlich in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de Weitere Auskünfte erteilt das Kulturamt unter 06831/6989016 oder kulturservice@saarlouis.de oder Sascha Gimler unter (0170)3153437. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Postkarten


 

13. September 2019

Spielstarkes Festival wieder in Saarlouis

Von Montag 21. Oktober bis Freitag 25. Oktober steht das Theater am Ring in Saarlouis ganz im Zeichen des 18. Kinder-, Jugend- und Familienfestivals "Spielstark". Unterhaltsame, spannende und nachdenkliche Stücke stehen auf dem Programm. Kultusminister Ulrich Commerçon hat die Schirmherrschaft übernommen. Zum dritten Mal präsentieren die Städte Saarlouis und Ottweiler in Kooperation mit dem Saarbrücker "Theater am Kästnerplatz überzwerg" das beliebte Festival "Spielstark". Im Theater am Ring werden drei Theaterproduktionen gezeigt. Zudem gibt es eine Lesung, ein Bilderbuchkino und das "literarische Quartett" für Kinder mit dem Titel "Mein Lieblingsbuch, ich stells euch vor". Einige Schulen haben sich bereits angemeldet, sodass nur noch für die Stücke "Tatütata - die Bundeslügenpolizei informiert" (ab 7 Jahre) und "Malala - oder ein Stift und ein Blatt können die Welt verändern" (ab 11 Jahre) Plätze frei sind. Für die Buchbesprechung mit Grundschülern können noch d ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kultur


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


09. September 2019

Ausstellung „Impulsgeber der Region“ – Wolfgang Gross-Mario, Siegfried Pollack, Cilli und Günther Willeke – 90 Jahre

Bereits seit vielen Jahren hat das ehemalige Museum Haus Ludwig Saarlouis verschiedene Aspekte beleuchtet, die die Kunstszene des Saarlandes seit 1945 geprägt haben. Diese Tradition führt die Ludwig Galerie Saarlouis mit seiner Ausstellung „Impulsgeber der Region“ fort. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Künstler Wolfgang Gross-Mario (1929 – 2015), Siegfried Pollack (1929 – 2018), Günther Willeke (1928 – 2015) sowie die Künstlerin Cilli Willeke (geb. 1929). Anlässlich des 90. Geburtstages (bzw. 91. Geburtstages) zeigt die Ludwig Galerie Saarlouis einen Einblick in das reichhaltige Schaffen dieser drei Künstler und der Künstlerin. Alle vier waren bzw. sind Mitglieder der Künstlergruppe Untere Saar e.V. und sind somit wichtige Impulsgeber der Region. Die vier Kunstschaffenden gehören der Generation von KünstlerInnen an, die nach der Schreckensherrschaft unter den Nationalsozialisten und den Zerstörungen durch den 2. Weltkrieg den von der Staatlichen Schule f ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kultur


 

16. August 2019

Petra Bock aus Dillingen für die FDP im Kreistag Saarlouis

Nach dem Ergebnis der Kommunalwahl im Saarland hat die FDP wieder einen Sitz im Kreistag Saarlouis. Das Mandat wird von der Dillingerin Petra Bock ausgeübt. Nach Sondierungsgesprächen und Verhandlungen auf Augenhöhe wurde der Koalitionsvertrag mit den Bündnispartnern SPD, Grüne, Linke und FDP am 12.08.2019 unterzeichnet. Es ist ein mutiges, innovatives Bündnis, das die Belange der Menschen im Landkreis Saarlouis auf allen Ebenen berücksichtigt. So steht das Bündnis für einen Kita-Ausbau und -Planer, den Ausbau der freiwilligen gebundenen Ganztagesschulen, die Schaffung eines Seniorenhauses, in dem alle Angebote und Dienstleistungen für Senioren und Seniorinnen vorgehalten werden. Die Koalitionspartner setzen sich für eine starke Wirtschaft im Landkreis Saarlouis ein. Sie kämpfen sowohl um den Erhalt der Auto- und Stahlindustrie als auch um die Ansiedlung neuer Betriebe. Verantwortung übernimmt die Koalition für einen lokalen Klima- und Umweltschutz mit dem Ziel eines klimaneutralen Landkreises bis zum Jahr 2050. Daneben misst das Bündnis Rot-Grün-Rot-Gelb der Digitalisierung in den Schulen, des Erreichens der absoluten Barrierefreiheit im gesamten Landkreis und der Verbesserung im Öffentlichen Personennahverkehr eine ebenfalls wichtige Bedeutung zu. Die hier genannten Ziele spiegeln lediglich einen Ausschnitt des 29seitigen Koalitionsvertrages wider. Es sind die Ziele, in denen sich die FDP mit ihren Zukunftsideen und Forderungen aus ihrem Wahlprogramm wiederfindet. Foto/Landkreis Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, FDP, Politik


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


02. August 2019

Neuauflage zum Tag des Bieres 2019: BRAUEREIKULTUR IM SAARLAND: BECKER, DONNERBRAUEREI, SCHLOSS & CO.

Der Internationale Tag des Bieres findet jährlich am ersten Freitag im August statt. An diesem Tag wird weltweit das Getränk Bier gefeiert und getrunken. Und dazu gibt es dieses Jahr eine aktualisierte Buchausgabe unseres Online-Projektes donnerbraeu.rodena.de. Auf 472 Seiten gibt es gehaltvolle Informationen und natürlich Bildmaterial zur Actienbrauerei Merzig / Saarfürst, Actienbrauerei Saarlouis / Donnerbrauerei, Neunkircher Schlossbrauerei, Walsheimer Brauerei und natürlich der Becker Brauerei. War die Actienbrauerei Merzig ein Konkurrent der Donnerbräu, so verbanden sich Donnerbrauerei und Schloss über die Person des Otto Schmidt, Donnerbrauerei und Becker durch die Übernahme der Donnerbrauerei von Else Schmidt-Klett, Donnerbrauerei und Walsheimer Brauerei durch den Saarlouiser Neger. Phelan Andreas Neumann: Brauereikultur im Saarland: Becker, Donnerbrauerei, Schloss & Co., Luxemburg 2019. ISBN-10: 1082726672, ISBN-13: 978-1082726675, 472 Seiten. Buchseite bei Amazon: https://amzn.to/2MlFWrT Inhalt: Das Saarland wies über viele Dekaden eine reiche Brauereikultur auf, von der heute nur noch wenig übrig geblieben ist. Im Online-Projekt donnerbraeu.rodena.de haben wir viele Informationen gesammelt um sie zu erhalten. Hier gibt es eine quasi Zusammenfassung als Buch. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM


 

01. August 2019

Reizdarm macht oft Probleme

Landkreis Saarlouis, 1. August 2019 – Im Landkreis Saarlouis erhalten die Menschen öfter die Diagnose „Reizdarm“ als im Bundesdurchschnitt. Das zeigen Auswertungen für den Arztreport der BARMER. „Menschen mit einem Reizdarm sind oft in ihrem Alltag stark eingeschränkt. Der Weg zur Arbeit, ein Treffen mit Freunden oder ein Kinobesuch kann mit Reizdarm zur quälenden Belastung werden“, sagt Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Saarlouis. Das Reizdarmsyndrom äußere sich durch häufige und lange anhaltende Beschwerden wie Bauschmerzen, Durchfall, Verstopfung und Blähungen, ohne dass die Ursache dafür bekannt sei. Laut Arztreport der Krankenkasse erhielten im Jahr 2017 1,36 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Saarlouis die Diagnose Reizdarm (Bund: 1,34 Prozent). Im Vergleich der sechs saarländischen Landkreise ergibt dies Platz fünf. „Befragungsstudien legen nahe, dass in Deutschland 17 Prozent der Bevölkerung an einem Reizdarm leiden. Viele Betroffe ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM


 

Historische Impressionen rund um Roden


01. August 2019

Ferien bald zu Ende? Schnell noch ins Erlebnisbergwerk Velsen!

Am Sonntag (4.8.) gibt es zum letzten Mal in diesen Sommerferien offene Führungen. Und weil es im Bergwerk im Sommer wie im Winter 14°C kühl ist, kann man hier sehr gut der Hitze entfliehen (und von Regen merkt man auch nichts). Zwischen 10 und 12 Uhr kann man am Sonntag an offenen Führungen für jedermann teilnehmen. An diesen kann man ohne vorherige Anmeldung oder Mindestgruppenstärke teilnehmen. Einfach vorbei kommen! Es gibt auch Führungen auf Französisch. Bitte festes Schuhwerk tragen. Eintritt 10 € für Erwachsene und nur 4 € für Kinder und Jugendliche. Lasst euch durchschütteln von der original Grubenlok aus den sechziger Jahren, lernt die Tierwelt unter Tage kennen. Neugierig? Schonmal einen laufenden Presslufthammer in der Hand gehabt oder auf einem Grubenfahrrad gefahren? Erlebt die ganze spannende Welt des Steinkohlenbergbaus und krönt den Besuch mit einem Ritt auf dem Förderband - das ist nur was für Mutige! Kennt ihr eigentlich den Saar-Diamanten? Er ist über eine Tonne schwer! Wir freuen uns auf Euren Besuch. Individuelle Gruppenführungen können jederzeit gebucht werden. Anfrage telefonisch oder per Email. Unseren Terminkalender findet ihr auf unserer Webseite unter www.erlebnisbergwerkvelsen.de Erlebnisbergwerk Velsen Alte Grube Velsen 7 www.erlebnisbergwerkvelsen.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

01. August 2019

Rodener Friedhof, Schlösser mit Klebstoff zugeschmiert...

Saarlouis: Heute Nacht wurden gleich acht Schlösser auf dem Rodener Friedhof mit Klebstoff zugeschmiert. Alle Schlösser müssen nun aufwändig ausgebaut und erneuert werden. Das führt leider auch beim Friedhofsbetrieb zu Einschränkungen, dafür bitten wir um Verständnis. Anzeige wurde bereits erstattet, wer etwas beobachtet hat, wendet sich bitte an die Polizei Saarlouis, Tel. 06831 / 9010. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


31. Juli 2019

Biergartenfest 2019

Die SPD Roden lädt zum Biergartenfest ein. Wir möchten zusammen mit Ihnen feiern. Wir würden uns freuen Euch am 10.08.2019 im Biergarten in Roden begrüßen zu dürfen. Um 17 Uhr ist der offizielle Fassanstich. Bei gemütlichen Beisammensein können Sie auch unsere neugewählten Stadtratsmitglieder sowie unser Kreistagsmitglied kennenlernen. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

31. Juli 2019

VHS-Semestereröffnung mit Sonic Season

Am Samstag, 31. August um 19.30 eröffnet die Volkshochschule Saarlouis ihr diesjähriges Herbstsemester mit einem Konzert der Country-Rock-Band "Sonic Season". Der Eintritt ist frei. Rund 250 Kurse, Seminare, Vorträge und Exkursionen beinhaltet das Programm der Volkshochschule Saarlouis in einem Semester. Dazu zählen interessante Exkursionen, spannende Workshops und Vorträge, aber auch zahlreiche Sprach-, Gesundheits-, EDV- und Medien-Kurse. Zu den Höhepunkten im kommenden Semester gehört "Die lange Nacht der Volkshochschulen", mit der bundesweit das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen und ihrer Verbände gefeiert wird. Unter dem Motto "zusammenleben.zusammenhalten" soll ein deutliches Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt gesetzt werden. Die Eröffnung des neuen Semesters findet in angenehmer Atmosphäre auf der Vaubaninsel mit einem 90-minütigen Konzert der Country-Rock-Band "Sonic Season" statt. Die Formation rund um Sonja Hewer gründete sich 2001 und schaffte es auf Anhieb in das Finale des europäischen Newcomer-Wettbewerbes "Emergenza". Seitdem hat "Sonic Season" zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die aktuelle Bandbesetzung besteht aus Sonja Hewer (Songwriting, Gesang, Gitarre), Miko Vogelgesang (Musik-Komposition, Arrangements, E-Gitarre, Akustik-Gitarre), Patrik Wölflinger (Bass), Patrick Barth (Keyboards) und Steve Bellmann (Schlagzeug). "Sonic Season" versteht es, ihr Publikum durch abwechslungsreichen, handgemachten Country-Rock und eine charismatische Bühnenpräsenz in ihren Bann zu ziehen. Zu den Markenzeichen der Band gehören der ausdrucksstarke Gesang, die melodiösen Gitarren und die ausgefeilten, eingängigen Arrangements, die schnell ins Ohr gehen. sas - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



31. Juli 2019

60 Jahre KVHS Saarlouis: Semesterauftaktveranstaltung zur langen Nacht der Volkshochschulen - Apollo 11

Kommen Sie mit auf eine einmalige und faszinierende cineastische Reise und erleben Sie das größte Abenteuer der Menschheit in nie zuvor gesehenen Bildern auf der großen Kinoleinwand: Die wahre Geschichte der ersten Mondlandung im Juli 1969. Zum diesjährigen 50. Jahrestag lässt Todd Douglas Millers Dokumentation APOLLO 11 die legendäre Weltraummission wieder lebendig werden – so intensiv und packend erzählt wie nie zuvor! Entstanden aus bisher unveröffentlichten 70 mm-Originalaufnahmen in digital bearbeiteter, brillanter und gestochen scharfer Bildqualität sowie über 11.000 Stunden Audiomaterial, schuf Regisseur und Emmy®-Gewinner Todd Douglas Miller eine hochspannende und atemberaubende Dokumentation, die neue Maßstäbe im Bereich des dokumentarischen Filmemachens setzt. Erleben Sie die Mondlandung, als wären Sie selbst dabei: aus der Perspektive der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral. In überwältigenden Bildern und aufregend wie ein Thriller – modern, mitreißend und spektakulär. Tickets nur im Vorverkauf an der Kinokasse oder über www.kino-bous.de (zzgl. 10 % VVK-Gebühr) Keine Reservierungen möglich - Freie Platzwahl Thalia Lichtspiele Bous (Telefon: 06834 2246) Freitag, 20. September 2019, 19:00 Uhr · Eintritt: 5 Euro inkl. kleinem Imbiss. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

30. Juli 2019

Gemeinsam Grenzen überschreiten: Frauen-Künstlergruppe 11 F formte aus Individuen eine Ganzheit

Als Hildegard König-Grewenig 1977 als Abteilungsleiterin der Evangelischen Akademie im Raum Saarlouis einen Kurs „Kreative Wandgestaltung“ anbot, ahnte sie sicher nicht, welche Folgen dies für sie und ihr späteres Leben haben sollte. Ihrer Einladung auf eine neue Art kreativ zu arbeiten, gruppendynamisch und spielerisch, folgten zahlreiche Frauen. Aus diesen Anfängen gründete sich die Künstlergruppe 11 F (Elf Frauen), die noch heute – 42 Jahre später – aktiv ist und die Kulturlandschaft in Saarlouis bereichert. Oberbürgermeister Peter Demmer besuchte die Damen im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Ausstellung. 92 Jahre ist die Gruppen-Gründerin Hildegard König-Grewenig heute und damit die älteste der noch verbliebenen Mitglieder. Sie begrüßte neben Peter Demmer und der städtischen Kulturamtsleiterin Julia Hennings auch den evangelischen Pfarrer Jörg Beckers im KOMM Kulturzentrum in Saarlouis. Der Verwaltungschef bedankte sich für die Einladung und den großar ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM


 



30. Juli 2019

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie“ am Sonntag, 11. August 2019 um 15 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung „Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie“ findet am Sonntag, 11. August 2019 um 15 Uhr eine öffentliche, kostenlose Führung in der Ludwig Galerie Saarlouis statt. Die Ausstellung bringt erstmals Künstlerinnen und Künstler zusammen, die sich in ihren selbstgebauten Modellen mit dem Thema der künstlich konstruierten Natur befassen. Sie arbeiten im medialen Schwellenbereich zwischen Skulptur, Modellbau und Fotografie, wobei die Fotografie als abschließende Präsentationsform Bedeutung erlangt, da die gebauten Modelle oftmals zerstört werden. Sie zeigen Miniaturen von Phantasieorten, Meeres-, Schnee- und Gebirgslandschaften sowie von urbanen Gebieten, kosmischen Gebilden, Katastrophen und Naturgewalten. Der Eintritt ist frei. (pm) - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

24. Juli 2019

Termintipps, Altstadtfest und Kulturpicknick

Kulturpicknick mit bretonischen Tänzen Saarlouis. Am Donnerstag, 15. August von 12 Uhr bis 18 Uhr findet im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage das traditionelle pique-nique culturel auf der Vaubaninsel mit Musik und Tanz statt. Der Eintritt ist frei. Das "pique-nique culturel" ist seit Beginn der "Saarlouiser Festungstage" ein fester Bestandteil im Programm. Die Besucher sind eingeladen, mit der ganzen Familie einen schönen Tag in entspannter Atmosphäre auf der Vaubaninsel zu verbringen. Einfach vorbeikommen mit Decke und Picknick-Korb, sich einen gemütlichen Platz suchen und den Tag genießen. Es stehen auch Sitzgarnituren zur Verfügung. Der Saarlouiser Inselgarten hat schon ab 11 Uhr geöffnet. Für gute Stimmung sorgt die Musikgruppe "Les Quetschekaschde". Die Formation spielt traditionelle Tanzmusik zum Mittanzen überwiegend aus dem französischen Bal-Folk-Repertoire. Auf dem Programm in Saarlouis stehen insbesondere regionale Stücke aus Lothringen, dem Elsass und ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



21. Juli 2019

FDP-Saarlouis Vorsitzende Patrizia Zimmer informiert über Termine und bevorstehende Neuwahlen

Die Stadtverbands- und Kreisvorsitzende der FDP-Saarlouis, Patrizia Zimmer, informiert über bevorstehende Termine: Am Mittwoch, dem 07. August um 19 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des FDP-Stadtverbandes in Saarlouis statt, der monatliche traditionelle Bürgerstammtisch, der an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Bahnhof-Hotel Saarlouis stattfindet, entfällt daher. Weiterhin findet am Mittwoch, dem 21. August um 19 Uhr der FDP-Kreisparteitag in Gresaubach statt. Zu beiden Veranstaltungen ergehen noch die Einladungen an die Mitglieder. Patrizia Zimmer hatte auf den jeweiligen letzten Vorstandssitzungen ihren Rückzug aus der aktiven Parteiarbeit erklärt: „Beide terminierte Mitgliederversammlungen werden mit Vorstandswahlen einhergehen. Für den Stadtverbandsvorsitz und den Kreisvorsitz werde ich nicht mehr antreten. Es war von Anfang an mein Wunsch, nur bis nach den Kommunalwahlen hierfür bereit zu stehen. Ich möchte gerne beide Ämter jeweils in gute Hände und mit funktionierenden Teams geordnet übergeben und denke, das gelingt, denn Stadtverband und Kreisverband sind gut aufgestellt.“ Sie freue sich über das Wahlergebnis: „Die FDP ist wieder mit Fraktionsstärke in das Saarlouiser Rathaus eingekehrt und auch im Kreistag sind wir wieder vertreten, ich bin überzeugt, in der Zukunft wird die FDP in Saarlouis positiv wahrgenommen werden, wir haben gute Leute aufgestellt!“ Patrizia Zimmer war von 2005 bis 2014 im Stadtrat von Saarlouis, den FDP-Stadtverband Saarlouis führt sie seit 2016 und den FDP- Kreisverband Saarlouis seit 2017. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, FDP, Politik


 

16. Juli 2019

Liberté, Égalité, Fraternité: Französische Generalkonsulin lud zum Nationalfeiertag auf die Vaubaninsel ein

Der 14. Juli erfüllt die Franzosen mit Stolz. Der Nationalfeiertag erinnert an den Sturm auf die Bastille in Paris am 14. Juli 1789, der als Auftakt für die Französischen Revolution gilt. Auch 230 Jahre nach diesem historischen Ereignis sind die Geschehnisse von damals fest im Bewusstsein der Grande Nation verankert und Anlass für zahlreiche offizielle und private Feiern. Die oberste Vertreterin der Republik Frankreich im Saarland, Generalkonsulin Catherine Robinet, veranstaltete ihren traditionellen Empfang in diesem Jahr auf der Vaubaninsel in Saarlouis. „Es ist mir eine große Ehre, Sie, Madame Robinet und ihre Gäste in Saarlouis begrüßen zu dürfen. Ich habe mich sehr gefreut, dass sie unsere Stadt in Würdigung des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft von Saarlouis und Saint-Nazaire für ihre Veranstaltung ausgesucht haben“, sagte Oberbürgermeister Peter Demmer. „Wir stehen hier auf der Vaubaninsel, einem der schönsten Plätze unserer restaurierten F ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Nationalfeiertag


 



12. Juli 2019

Saarlouiser Aktivistinnen – die Alternative Frauenführung

„Auf den Spuren der Frauen – Lebensgeschichten aus Saarlouis“, das ist der Titel der Alternativen Frauenführung, die am Donnerstag, 25. Juli 2019 um 17 Uhr stattfindet. Aktivistinnen und Feministinnen spielten in der Geschichte der Kreisstadt Saarlouis und ihrer Stadtteile in den vergangenen Jahrhunderten in vielfältiger Art und Weise eine wesentliche Rolle. Ob in Politik, gesellschaftlichem Engagement oder Charity, die Saarlouiser Aktivistinnen und Feministinnen haben wegweisende Entscheidungen in der Saarlouiser Stadtpolitik und Gesellschaft erstellt, die es kennen zu lernen gilt. Hella Arweiler vom Frauenhistorischen Arbeitskreis des Lokalen Bündnisses für Familien in Saarlouis wird in einer ca. zweistündigen Exkursion durch die Innenstadt von Saarlouis Feministinnen und Aktivistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts sowie ihre Errungenschaften und Leistungen, die sie für die Saarlouiser Stadtgesellschaft erbracht haben, vorstellen. Es werden die Orte ihres Lebens und Wirkens besucht sowie die Lebensgeschichten dieser Frauen vorgestellt, die ihrer Zeit bereits weit voraus waren. Treffpunkt ist am 25. Juli 2019 um 17 Uhr das Rathaus, Großer Markt in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung unter der Telefon-Nr.: 06831/6989811. Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis in Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V.. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

02. Juli 2019

Jüdisches Leben in Saarlouis und auf den Spuren der Stolpersteine in Saarlouis

Im Rahmen des „Sommerferientreffs“ findet am Mittwoch, 17. Juli 2019 um 15 Uhr für Familien und alle Interessierten ein Stadtrundgang mit dem Thema „Jüdisches Leben in Saarlouis und auf den Spuren der Stolpersteine in Saarlouis“ statt. Im Rahmen des Stadtrundganges begeben wir uns auf Spurensuche jüdischen Lebens in Saarlouis. Wir besuchen die Synagogengedenkstätte, die sich anstelle der ehemaligen Synagoge befindet, den jüdischen Friedhof und Orte in der Saarlouiser Innenstadt, wo über Jahrhunderte jüdisches Leben stattgefunden hat. Im Rahmen des Rundganges gehen wir auch zu den bisher verlegten Stolpersteinen, die an das Schicksal der in der Zeit der Nationalsozialisten ermordeten Mitbürgerinnen und Mitbürger erinnern. Der Rundgang wird von Gilbert Jaeck geleitet. Treffpunkt ist am 17. Juli um 15 Uhr das Rathaus, Großer Markt in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung und Information: Gabriele Jaeck, Tel.: 06831/124077. Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Honigmet

Geräte:
1 Ballonflasche (10 L Inhalt)
1 Gärrohr mit Verschlußkorken
sauber gespülte Flaschen Korken zum Abfüllen, die vorher sterilisiert werden

Zutaten:
4000 g Honig
Ingwerpulver
5 L Wasser
Anispulver zerstoßene Nelken
400 g Reinzuchthefe (Weinhefe aus der Drogerie)

Zubereitung:

Den Honig mit dem Wasser in einem Topf vermischen und zusammen unter häufigem Umrühren aufkochen. Dabei mit Nelkenpulver, Ingwerpulver oder Anis leicht würzen. Den entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle sauber entfernen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Dann nochmals mit Küchenkrepp die Schaumreste entfernen. Einen kleinen Teil der Flüssigkeit abnehmen, solange sie noch lauwarm ist, die Hefe darin auflösen und in das Honigwasser rühren. Die abgekühlte Flüssigkeit in den Ballon füllen, mit dem Gärrohr verschließen und den Ballon warm stellen und ruhig aufbewahren, damit der Gärvorgang vonstatten gehen kann.

Nach 2-3 Tagen bilden sich Blasen im Gärrohr. Das ist das Zeichen dafür, dass der Gärvorgang stattfindet. Dieser dauert je nach Menge 8-12 Tage. Er ist vorüber, wenn sich keine Blasen mehr im Gärrohr befinden.

Dann wird der Met auf Flaschen gezogen und mit einem sauberen Korken verschlossen. Den Met kühl im Keller lagern.

Ingedämmde

(eigentlich aus Lisdorf importiert:)

Kartoffeln stampfen, Zwiwwele dabei - die vorher röschde und braun is de Mass. Nu noch Heringe odda Quarch dabei un schon kann gess gin.

alle Beiträge



18. Juni 2019

Großes Fest für die Freundschaft: Saint-Nazaire und Saarlouis feiern 50 Jahre Städtepartnerschaft

50 Jahre ist es her, dass Saint-Nazaire und Saarlouis ihre Städtepartnerschaft besiegelt haben. Ein halbes Jahrhundert der Freundschaft – das wird gefeiert am Samstag, 22. Juni, mit dem offiziellen Festakt im Theater am Ring, einem großen Bürgerfest und der außergewöhnlichen Tanzveranstaltung Rêve Ravlin II am Abend. Es ist eine Freundschaft mit vielen Facetten, die in fünf Jahrzehnten zwischen den Städten Saint-Nazaire und Saarlouis gewachsen ist und so greift auch die Jubiläumsfeier am Samstag, 22. Juni, ganz unterschiedliche Facetten der deutsch-französischen Partnerschaft heraus. Schon der offizielle Festakt, mit dem der Tag um 11 Uhr im Theater am Ring beginnt, hält ein spannendes Programm bereit: Neben der Neuunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde feiert das Videoprojekt „50 Botschaften für den Frieden“ seine Premiere. Vorgestellt werden außerdem ein Partnerschaftsmosaik sowie das offizielle Jubiläumssouvenir – ein Null-Euro-Schein mit einer besonderen Ge ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

07. Juni 2019

Y'akoto-Auf der Suche nach dem Soul / Shine - The Pink Floyd Experience

Y'akoto-Auf der Suche nach dem Soul Saarlouis. Am Samstag, 29. Juni um 20 Uhr gibt Y'akoto im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage ein Konzert auf der Vaubaninsel. Die charismatische Sängerin verzaubert mit Soul, Blues und sanften Balladen. Tickets unter www.ticket-regional und auf der Vaubaninsel. Betrachtet man die Titel ihrer Alben, hat der Blues es ihr angetan. Nach "Babyblues" und "MoodyBlues", die große Erfolge in Deutschland feierten, legt Y'akoto nun ihr drittes Album mit dem Titel "MermaidBlues" vor. Es ist "politisch, romantisch und energisch", schreibt die Presse. "MermaidBlues" ist eine Hommage an das Fabelwesen der Meerjungfrau, das sich zwischen zwei Welten bewegt, genauso wie Y'akoto. Ihr Vater ist Musiker aus Ghana, ihre Mutter kommt aus Deutschland. Aufgewachsen zwischen Ghana und Deutschland ist ihr Leben eine Reise durch verschiedene Welten. Ihr Künstlername Y'akoto leitet sich aus ihrem Geburtsnamen Jennifer Yaa Akoto Kieck ab. Einen Teil ihrer Jugend verbra ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



04. Juni 2019

Familienaktionstag auf dem Großen Markt auch 2019 ein voller Erfolg!

Groß und Klein Hand in Hand am Erlebnistag für alle. Auch 2019 war der Familienaktionstag für alle Kinder wie Eltern und BegleiterInnen wieder ein richtig schöner Tag! Neben den vielen Aktivitäten der Hilfsdienste gab es auf dem Großen Markt in Saarlouis viel zu sehen, zu erleben und zu bestaunen. Von den musikalischen Darbietungen der Big-Band der saarländischen Polizei über Tanzchoreographien von Tanz S.A.L., dem Fanfarenzug Ensdorf bis hin zur „Heart-Band“ reichte die künstlerische Vielfalt sowohl auf der Bühne als auch auf dem Marktplatz selbst. Für das leibliche Wohl sorgten der Malteser Hilfsdienst mit einer leckeren Erbsensuppe und die Hobbyköche der Polizei mit vielen Schmankerln zu familiengerechten Preisen. Besonderer Anziehungspunkt für die vielen Kita- und Schulkinder aber war, wie schon in den vergangenen Jahren, die Hauptbühne mit dem von den Stadtwerken Saarlouis organisierten und gesponserten Programm. Als Show-Act führten „Rudi der Rabe“ zusammen mit Frau „Siebenstein“ – bekannt aus der beliebten TV-Kinderserie – je zweimal die beiden Shows „Rudi geht schwimmen“ und „Rudi findet einen Schatz“ auf und rissen nicht nur die Kinder zu begeistertem Applaus hin. Spaßige Animationen wechselten dabei auf und vor der Bühne in beiden Shows mit Musik- und Tanzeinlagen, die die Kleinen und Kleinsten zum Mitmachen animierten. Es wurde mit Rudi zusammen getanzt, mitgespielt und aus voller Kehle gesungen. Zwischen den Shows war Rudi natürlich überall auf dem Großen Markt unterwegs, ließ sich bewundern, knuddeln und streicheln und war natürlich, solo oder mit Frau „Siebenstein“, ganz leicht zu Selfies zu bewegen. An diesem Tag war Rudi das absolut „Größte“ für die Kleinen. Trotz einiger Schauer bleibt für alle die Erinnerung an ein unbeschwertes Fest, das man wieder einmal zu den Höhepunkten der gesamten Saarlouiser Woche 2019 zählen wird! Foto: Jacques Wenger - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM


 

03. Juni 2019

19. Open-Air Lisdorf am 21.6.2019

Die Programm-PDF für das 16. Open-Air Lisdorf am 21.6.2019 finden Sie hier: https://kms-saarlouis.de/Flyer_Open-air_Lisdorf_2019.pdf Mitwirkende: Anne Kathrin Fetik, Sopran Tanit Heiser, Sopran Judith Braun, Mezzosopran Manuel Horras, Bass Johannes Hilt, Fagott Jazzchor United Voices Leitung: Ruth und Dietmar Strauß Chor des Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis Leitung: Daniel Franke und Günter Donie Kreisjugendsinfonieorchester Saarlouis Günter Donie, Gesamtleitung Hans-Werner Strauß, Moderation Eine Kooperationsveranstaltung von: Gesellschaft für Bildung und Kultur im Landkreis Saarlouis Kreismusikschule Saarlouis · Kreisstadt Saarlouis Förderverein Klingende Kirche Saarlouis-Lisdorf e.V. Stadtverband der kulturellen Vereine Saarlouis e.V - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



28. Mai 2019

Nachholtermin für Stadtführung „Der Soldat Lacroix über Maréchal Ney“

Die aus gesundheitlichen Gründen ausgefallene Stadtführung „Der Soldat Lacroix über Maréchal Ney“ wird an Christi Himmelfahrt, den 30.05.2019 um 15:30 Uhr, nachgeholt. Die Stadtgeschichte, die Französische Revolution sowie das Leben des Marchal Ney werden die Schwerpunkte sein. Treffpunkt ist die Tourist-Information der Stadt Saarlouis. Der Kostenbeitrag beträgt für Erwachsene 4 Euro und für Kinder 2 Euro. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

28. Mai 2019

Orgelmeditation zur Marktzeit in der Kirche St. Ludwig, Saarlouis

Samstag, 15. Juni 2019, 11.30 Uhr, Rathauschor der Kreisstadt Saarlouis. Leitung: Johannes Schmitz, Orgel: Armin Lamar, Meditationstexte: Corinna Achtermann. Gemeindereferentin St. Ludwig - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



21. Mai 2019

Siegerbild des diesjährigen Malwettbewerbes der Stadt Saarlouis zum Familienaktionstag steht fest!

„Auf die Buntstifte, fertig, los!“ hieß es erneut zum Malwettbewerb der Kreisstadt Saarlouis, der unter dem Motto des diesjährigen Familienaktionstages stand. „Rabe Rudi“ – bekannt aus der TV-Serie „Siebenstein“ war die Themenvorgabe für den Wettbewerb. Aus über 150 kreativen Einsendungen musste die Jury die schönsten Bilder auswählen, doch nun steht die Gewinnerin fest. Am 14. Mai war es dann soweit: Die Siegerehrung des Malwettbewerbs fand in der Saarlouiser Buchhandlung Bock & Seip statt. Die Filialleiterin, Frau Elke Rupp, begrüßte gemeinsam mit OB Peter Demmer und dem Technischen Geschäftsführer Dr. Ralf Levacher die anwesenden Gäste. Die jungen Künstler, im Alter von 3-10 Jahren, begleitet von den stolzen Familienmitgliedern, warteten aufgeregt auf die Übergabe ihrer Urkunden. Das Siegerbild – gemalt von der fünfjährigen Künstlerin Elise Fouache – wird das Plakat des Familienaktionstages und das Titelbild des Familienkalenders 2020 der Stadt ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aktuelles


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  

 

Rund um den 19. September
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Januarius(g/r)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen