Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

21. Mai 2019

Schulen musizieren, bei Regen im Theater! und Festival PERSPECTIVES , auch in Saarlouis

m kommenden Wochenende findet unter der Schirmherrschaft des saarländischen Ministerpräsidenten, Tobias Hans, die 20. Ausgabe der "Bundesbegegnung Schulen musizieren" statt. Rund 1000 junge Musikerinnen und Musiker werden dieses umfangreiche viertägige Festivalprogramm gestalten: 550 Schülerinnen und Schüler aus 17 Schulensembles aller Bundesländer bilden die Bundesauswahl 2019. Hinzu kommen Ensembles aus der Saar-Lor-Lux-Region. Bei Dauerregen geht's ins Theater Saarlouis ist eine der drei ausrichtenden Städte. Am Samstag, 25.5. sind Open-Air-Konzerte, unter anderem auf der Saarlouiser Vaubaninsel geplant. Bei Dauerregen wird das Konzert von der Vaubaninsel in den Festsaal des Theaters am Ring verlegt. Veranstaltungen in Saarlouis: Samstag, 25. Mai 2019 11:00-17:00 Uhr: Kleiner Markt und Vauban-Insel: Musikprogramm auf den Open-Air-Bühnen; Französische Straße: Spontanes Musizieren in der Fußgängerzone; 15.00 Uhr: Evangelische Kirche und AWO Sonnenresidenz: Cho ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 


Meditation lernen? Anneliese Christine Herrmann bietet entsprechende Kurse im Geistlichen Zentrum, Püttlingen und im Karmelitenkloster Springiersbach, Bengel, an. Mehr Infos


20. Mai 2019

16. LISDORFER OPEN-AIR-KONZERT

Die traumhafte Atmosphäre der zwischen Kirche, Pfarrheim und Kindergarten aufgebauten Konzertarena mit 1400 Besucherplätzen und ein bunter Strauß zauberhafter Melodien, dargeboten von rund 250 Musikerinnen und Musikern, Sängerinnen und Sängern, überwiegend aus dem Landkreis Saarlouis – das ist das Markenzeichen des „Lisdorfer Open-Air-Konzertes“, das am Freitag, 21. Juni 2019, 20.30 Uhr, eine Neuauflage erfährt. Mitwirkende sind Anne-Kathrin Fetik (Sopran), Tanit Heiser (Sopran), Judith Braun (Mezzosopran), Manuel Horras (Tenor), Johannes Hilt (Fagott), der Jazzchor „United Voices“ unter der Leitung von Ruth und Dietmar Strauß, der Chor des Robert-Schuman-Gymnasiums Saarlouis unter den Dirigenten Daniel Franke und Günter Donie sowie das Kreisjugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis unter der Leitung von Günter Donie. Moderiert wird die Veranstaltung von Hans-Werner Strauß. „Das wird wiederum ein Highlight der Extraklasse“, freuen sich die Organisat ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

18. Mai 2019

16. Lisdorfer Open-Air-Konzert

Die traumhafte Atmosphäre der zwischen Kirche, Pfarrheim und Kindergarten aufgebauten Konzertarena mit 1400 Besucherplätzen und ein bunter Strauß zauberhafter Melodien, dargeboten von rund 250 Musikerinnen und Musikern, Sängerinnen und Sängern, überwiegend aus dem Landkreis Saarlouis – das ist das Markenzeichen des „Lisdorfer Open-Air-Konzertes“, das am Freitag, 21. Juni 2019, 20.30 Uhr, eine Neuauflage erfährt. Mitwirkende sind Anne-Kathrin Fetik (Sopran), Tanit Heiser (Sopran), Judith Braun (Mezzosopran), Manuel Horras (Tenor), Johannes Hilt (Fagott), der Jazzchor „United Voices“ unter der Leitung von Ruth und Dietmar Strauß, der Chor des Robert-Schuman-Gymnasiums Saarlouis unter den Dirigenten Daniel Franke und Günter Donie sowie das Kreisjugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis unter der Leitung von Günter Donie. Moderiert wird die Veranstaltung von Hans-Werner Strauß. „Das wird wiederum ein Highlight der Extraklasse“, freuen sich die Organ ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Portaltipp
Sprachen, Mathetrainer uvm. - und das auch alles kostenlos? Natürlich geht das ;-)
  weiter
 


18. Mai 2019

FDP lehnt Windpark in Saarwellingen ab!

Die FDP im Kreis Saarlouis lehnt den geplanten Windpark Saarwellingen auf dem Hoxberg ab. Die Liberalen sehen keinen Mehrwert durch die Windräder, stattdessen aber einen unzumutbaren Eingriff in die Natur. Dazu die FDP-Kreistagskandidatin Alexandra Forster: "Der Windpark in Saarwellingen macht aus unserer Sicht keinen Sinn. Durch die viel zu geringe Windhöffigkeit der geplanten Anlagen wird keine nennenswerte Energieleistung erzeugt. Stattdessen wird wertvolle Waldfläche zerstört, zumal wir Windräder im Wald aufgrund der Zuwegung und der Brandgefahr grundsätzlich kritisch sehen. Es kann nicht sein, dass man unter dem Deckmantel der Energiewende in Schwachwindzonen solche massiven Eingriffe in die Natur tätigen will, nur um Subventionen abzugreifen. Windkraft ist dort sinnvoll, wo der Wind weht. Im Saarwellinger Wald allerdings nicht". - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, FDP, Politik


 

14. Mai 2019

Rodener Tage 2019

Nicht verpassen! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


11. Mai 2019

Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard

Der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. veranstaltet am 19. Mai 2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse in der Mehrzweckhalle in Picard. Angeboten werden gut erhaltene Kinderbekleidung bis Größe 176 und Spielzeuge. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Interessierte Verkäufer können sich unter rs@de-picarda-fraesch.de anmelden. Wir freuen uns über Ihren Besuch!cs - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

08. Mai 2019

Chansons auf der Vaubaninsel

Am Sonntag, 19. Mai um 18 Uhr spielt die Swing-Chanson-Band "Moi et les autres" im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Der Eintritt ist frei. Das Quintett rund um die französische Sängerin Juliette Brousset ist mit ihrem neuen Programm "Départ" in Saarlouis zu Gast. Die Künstler präsentieren mit Gitarre, Akkordeon, Bass und Schlagzeug Lieder, die sich mit dem Thema Aufbruch beschäftigen. "Mein ganzes Leben ist eine Reise. Seit ich meine Heimat im südlichen Elsass verlassen habe, hat mich vor allem die Musik an unzählige Orte auf der Welt geführt", sagt die Sängerin, die vor allem für ihre glasklare Sopran-Stimme bekannt ist. "Von allen Orten habe ich Einflüsse mitgebracht, die unserem mittlerweile vierten Programm eine ganz neue Note verleihen", so Brousset. Auch die übrigen Bandmitglieder bringen ihre Biografien in den Abend ein. Jeder hat seine ganz persönliche Lebensgeschichte und eine musikalische Herkunft, die an diesem Abend e ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


08. Mai 2019

Großes Interesse am Fortschritt der Festungssanierung

Die Volkshochschule Saarlouis lud an zwei Sonntagen zur Festungsführung mit dem Saarlouiser Amtsleiter für Stadtplanung, Hochbau, Denkmalpflege und Umwelt, Dipl.-Ing Jürgen Baus. Rund 150 Teilnehmer folgten der Einladung nach Saarlouis. Nachdem die erste Führung mit rund 110 Besuchern eine besondere Herausforderung an Jürgen Baus stellte, war man mit 40 Interessenten beim zweiten Termin schon fast entspannt unterwegs. Die maximale Teilnehmerzahl liegt eigentlich bei 30 Personen. Die hohe Besucherzahl wiederum ist ein Beleg dafür, dass die Sanierung und Rekonstruktion der Festung, welche der Stadtplaner Baus seit 20 Jahren vorantreibt, großes Interesse in der Bevölkerung findet. Die meisten Interessierten kamen aus Stadt und Landkreis Saarlouis, aber es waren auch Gäste aus der Region und aus Luxemburg dabei. Die Führung startete auf der Aussichtplattform der Bastion VI. Im Tonnengewölbe erläuterte Jürgen Baus anhand großflächiger Bilder die Entstehungsgeschichte und F ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Festungsanlage


 

06. Mai 2019

Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard

Der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. veranstaltet am 19. Mai 2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse in der Mehrzweckhalle in Picard. Angeboten werden gut erhaltene Kinderbekleidung bis Größe 176 und Spielzeuge. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Interessierte Verkäufer können sich unter rs@de-picarda-fraesch.de anmelden. Wir freuen uns über Ihren Besuch! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Historische Impressionen rund um Roden


06. Mai 2019

Glasperlenspiel und Marquess auf dem Großen Markt: Programm der Saarlouiser Woche & Emmes 2019 vorgestellt

Musikalische Höhepunkte und fröhlicher Gemeinsinn stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der traditionsreichen Festwoche von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 2. Juni. Die Vorstellung des breitgefächerten Programms fand Ende April auf der Vaubaninsel statt. In diesem Rahmen bedankte sich Oberbürgermeister Peter Demmer schon jetzt beim Saarländischen Rundfunk und allen Sponsoren, Unterstützern und Mitwirkenden, die alljährlich helfen, das überregional bekannte Großereignis auf die Beine zu stellen. Die Saarlouiser Woche im Überblick: Traditioneller Auftakt der Saarlouiser Woche ist der Fassanstich zu den Rodener Tagen (24. und 25. Mai). Ebenfalls am Samstag findet das Kinderspielfest in Lisdorf „An der Kapellenmühle“ statt. Einen besonderen musikalischen Höhepunkt stellt das BMU-Musikfestival „Schulen musizieren“ dar, das neben anderen Standorten im Saarland auch in Saarlouis ausgetragen wird (25. Und 26. Mai). Am Montag, 27. Mai, beginnt dann das gro ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

01. Mai 2019

Besuch von Svenja Hahn und weitere Termine bei den Liberalen in Saarlouis

Am Freitag, dem 03.Mai, begrüßt der FDP-Stadtverband Saarlouis die Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen und der Hamburger FDP zur Europawahl, Svenja Hahn. Sie wird vor Ort sein in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr am FDP-Wahlkampfstand, (Großer Markt, gegenüber „Paul Leinen“). Die FDP- Saarlouis informiert weiterhin, dass ebenfalls am Freitag, dem 3. Mai um 17:00 Uhr im Bahnhof-Hotel Saarlouis ein Kennenlern-Termin mit den Kandidaten zur Stadtratswahl angeboten wird - ob bei einem Feierabendbier oder einem Kaffee: Kirsten Cortez und Paul Kronenberger stellen sich vor, diskutieren und beantworten Fragen. Noch eine Information den traditionellen Bürger-Stammtisch betreffend, welcher an jedem ersten Mittwoch im Monat stattfindet: Aufgrund des „1. Mai-Feiertages“ wird der Termin auf Mittwoch, den 8. Mai verlegt.. Wie immer trifft sich der FDP-Stadtverband um 19:00 Uhr zum Stammtisch im Bahnhof-Hotel Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, FDP, Politik


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


29. April 2019

Frühlingshaftes Sonntags-Shopping in Saarlouis

Am Sonntag, 5. Mai 2019, lädt der Saarlouiser Einzelhandel wieder zum "Verkaufsoffenen Sonntag" ein. Von 13 bis 18 Uhr haben zahlreiche Geschäfte der Innenstadt geöffnet und bieten beste Möglichkeiten für einen frühlingshaften Einkaufsbummel. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

19. April 2019

Alfred Gulden liest aus „Auf dem großen Markt“

Alfred Gulden Stadtschreiber, Filmer, Autor verbindet viel mit seiner Heimatstadt Saarlouis. Erst vor kurzem ist er sogar Ehrenbürger von Saarlouis geworden. Verdienterweise, hat er sich doch schon in vielen seinen Erzählungen, Filmen und Gedichten mit seiner Heimat beschäftigt. Aber trotzdem werden die meisten überrascht sein, dass sein erstes Werk mit dem er seine Laufbahn als Autor startete, sich intensiv mit seiner Stadt Saarlouis beschäftigte. Nicht in Form eines historischen Romans sondern mit Erzählungen von einem Ort an der Grenze, als Sammelband 1977 bei SDV mit dem Titel „Auf dem großen Markt erschienen. Vordergründig werden die Menschen in Saarlouis und Episoden aus ihren Leben beschrieben, hintergründig taucht aber schon sein „Motto“ „die Welt im Winkel zu erkennen“ auf. Neben scheinbar kleinen alltäglichen Begebenheiten werden auch Ereignisse und Katastrophen wie der Einsturz des Gasthauses Scherer oder das kapitale Hochwasser, bei dem Boote in der Inn ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



19. April 2019

Mai-Fest auf der Insel

Im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage lädt Inselwirt Sascha Gimler am 1. Mai ab 11 Uhr zu einem Mai-Fest auf die Vaubaninsel. Um 15 Uhr spielt die "EG Blues Band". Der Eintritt ist frei. Die neue Formation um den Gitarristen Eddie Gimler widmet sich der Vielschichtigkeit des Blues, der die Wurzel eines Großteils der populären nordamerikanischen Musik bildet. Die hochkarätig besetzte Band mit Laura Maas (voc), Stefan Engelmann (Bass) Stephan Brandt (Drums) und Eddie Gimler (Guit) interpretiert kernigen Blues, funky rhythm Songs, und einiges aus der Soul- Ära. Auf dem Programm stehen Songs von Marvin Gaye, Beth Hart, Joss Stone, Janis Joplin, Prince und vielen anderen Musikgrößen. Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist noch bis Oktober jedes Wochenende und zu den Veranstaltungen geöffnet. Informationen und Details enthält der Flyer zu den "7. Saarlouiser Festungstagen", der auf der Vaubaninsel, im Saarlouiser Rathaus und anderen städtischen Einrichtungen erhältlich ist. Weitere Auskünfte erteilt das Kulturamt unter 06831/6989016 oder kulturservice@saarlouis.de oder Sascha Gimler unter (0170)3153437. sb - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

18. April 2019

Hotellerie Waldesruh

"Kässchmeer" - Wer nicht aus dem Saarland kommt, kennt diesen Begriff kaum: er meint eigentlich eine Scheibe wohlschmeckenden, selbst gebackenen Brotes - alternativ das Brot eines Bäckers Ihres Vertrauens - mit einer dicken Schicht selbst gemachten, frischen Kräuterquarks. So weit, so gut! Aber für mich ist es seit Jahren weit mehr - es ist meine Kindheit! Wir wohnten direkt am Limberg, eher ein größerer Hügel als ein kleiner Berg; in jedem Fall gab es Wald, Wiesen und Bäche direkt vor der Haustür zum Spielen. Dass da auch der Schrebergarten von Opa und Papa lagen, in dem mein Bruder und ich häufig "Frondienste" leisten mussten - Unkraut jäten, Zwiebel setzen, Erdbeeren mit Heu unterlegen - das ist eigentlich ein eigenes Thema. Wie auch immer: der Limberg war unser großer Spielplatz mit Räuber und Gendarm, Bau von Baumhütten und den ersten heimlichen Spielen. Und jedes Jahr gab es im kleinen Ortsteil "Oberlimberg" ein - wie man heute sagen würde - riesiges "Event"! Tra ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



13. April 2019

Tag der offenen Tür

Da muss man einfach hingehen. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

09. April 2019

Künstlergespräche im Rahmen der Ausstellung „Komplementär“ – Künstlergruppe Untere Saar e. V. und Kunst Forum Saarlouis e. V. in der Ludwig Galerie Saarlouis

Am Sonntag, 14. April 2019 um 15 Uhr finden anlässlich der Ausstellung „Komplementär“ Künstlergespräche mit dem Kunst Forum Saarlouis e.V. und der Künstlergruppe Untere Saar e.V. in der Ludwig Galerie Saarlouis statt. Zum zweiten Mal präsentieren sich die beiden Künstlergruppen in einer gemeinsamen Ausstellung in der neuen Ludwig Galerie Saarlouis. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler der beiden Künstlergruppen werden zusammen mit Dr. Claudia Wiotte-Franz, Leiterin der Ludwig Galerie Saarlouis, gemeinsam ihre aktuellen Arbeiten im Rahmen eines Rundganges durch die aktuelle Ausstellung vorstellen. Die Künstlergruppe Untere Saar e.V. präsentiert ihre 45. und das Kunst Forum seine 30. Jahresausstellung. Gezeigt werden Werke (Malerei, Fotografie, Skulpturen) von Künstlerinnen und Künstler der beiden Saarlouiser Künstlergruppen, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler sind: Künstlergruppe Untere Saar e.V.: Werner Bärmann, Peter Becker, Wolfgang Bier, Rita Burgwinkel, Roy Gangi, Gaetano Gross, Dietermüller, René Kayl, Angela Pontius, Alexander Thugutt, Roland Schmitt, Stefanie Weber, Nobert Weber und Cilli Willeke Gast: Eugen Waßmann, Regina Zapp Kunst Forum Saarlouis e.V. Mario Andruet, Ingird Brühl, Rita Burgwinkel, Lucyna Izdebska-Liebo, Heidi Junges, Ruth Lünskens, Gerhard Meyer, Maria Montnacher-Becker, Hanne Müller-Scherzinger, Karin Plocher, Heidi Rammo, Marlies Rath, Ulrike Rupp-Altmeyer, Margarete Weiland-Asbach Die Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, direkt im Gespräch mit den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern über ihre Kunstwerke sowie ihre künstlerischen Themen zu diskutieren. Der Eintritt ist frei. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kunst


 

Lesetipps auf Donnerbraeu.rodena.de3 /174

Becker Glas2, Einfach suess, 1929


07. April 2019

Vom 5.4. bis 9.4 Osterkirmes Saarlouis

Fotoeinsendung Mekan Kolasinac. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Osterkirmes


 

02. April 2019

Schnuppertraining beim KV „De Picarda Fräsch“ e.V.

Am 05. April 2019 veranstaltet der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. sein Schnuppertraining für die kommende Session 2019 / 2020. Die Garden der „Picarda Fräsch“ trainieren an diesem Tag von 16.00 bis 21.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Picard. Die Trainingseinheiten sind nach Altersklassen unterteilt: Bambinis (3-6 Jahre) 16.00 bis 16.30 Uhr, Jugend (7-10 Jahre) 16.30 bis 17.30 Uhr, Junioren (11-14 Jahre) 17.30 bis 18.30 Uhr, Aktive (ab 15 Jahren) 18.30 bis 20.00 Uhr, sowie Damen- und Männerballett von 20.00 bis 21.00 Uhr. Während dieser Zeit besteht für alle Interessierten die Gelegenheit am Training teilzunehmen und erste Eindrücke in den karnevalistischen Tanzsport zu sammeln und eventuell ein neues Hobby für sich zu entdecken. Bei Fragen wenden Sie sich an Caroline Scherer, Tel. 06831 – 120279 oder cs@de-picarda-fraesch.de Wir freuen uns auf alle Interessenten! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 



01. April 2019

Pralientje Roos

Zur Kommunion etwas TOLLES. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

01. April 2019

Verkaufsoffener Sonntag am 07.04. in Saarlouis

Auf zum Ostershopping! - An diesem Sonntag, 7. April 2019, lädt der Saarlouiser Einzelhandel zum ersten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein. Zahlreiche Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und bieten Möglichkeiten für österliche Erledigungen und Einkäufe. Komm’ vorbei, Saarlouis freut sich auf deinen Besuch! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Dulcia

Süßspeise

von: AndreaB

 

Original

Entferne die Kruste vom besten afrikanischen Süßweinbrötchen und weiche sie in Milch ein. Wenn sie sich vollgesogen haben, gib sie in den Backofen, aber nicht zu lange, so dass sie nicht trocken werden. Nimm sie heiß heraus, übergieße sie mit Honig und stich sie an mehreren Stellen ein, so dass der Honig einziehen kann. Bestreue mit Pfeffer und serviere.

Vorbereitung ca. 5 Minuten

Kochzeit ca. 5 Minuten

Für vier Personen

4 Milchbrötchen
2 dl Milch
4 TL flüssiger Honig
1 MS Pfeffer

Zubereitung

Die Brötchen in Milch einweichen und danach auf ein Backblech legen. Im Backofen so lange backen, dass sie nicht ganz trocken werden. Einstiche machen und mit flüssigem Honig übergießen. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Ei mit Farbe

Zutaten:
Beliebig viele Eier. Sie werden aber merken – es ist echte Arbeit sein kann.

Zubereitung:
Rohe Eier an der Spitze vorsichtig mit einem Messer aufklopfen. Aus dem Loch Eiweiß und Eiklar herausschütteln und mit unterschiedlichen Zutaten mischen. Diese bewirken die Färbung des Eis.

Für rötliches Ei: etwas Rotwein, gewürfelter, gekochter Schinken, Salz,
Pfeffer
Für grünes Ei: gehackte Petersilie, fein geschnittenen Schnittlauch, etwas Knoblauch aus der Presse
Für bräunliches Ei: Muskatblüte, Salz, eine Prise Nelke

Zubereitung: Eine feuerfeste Form ungefähr 2 cm hoch mit Salz füllen. Die Masse aus den gut vermischten Zutaten zurück in die leeren Eier füllen und diese mit der Öffnung nach oben in das Salzbett stellen. 40 Minuten bei 100 Grad im Ofen backen.

Hat man es nicht geschafft ein kleines Loch zu stechen oder ist ein Teil der oberen Hälfte weggebrochen, kann man die Eier entweder in der Form auf den Tisch bringen oder dekorativ in der Schale servieren.

alle Beiträge



27. März 2019

Schnuppertraining beim KV „De Picarda Fräsch“ e.V.

Am 05. April 2019 veranstaltet der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. sein Schnuppertraining für die kommende Session 2019 / 2020. Die Garden der „Picarda Fräsch“ trainieren an diesem Tag von 16.00 bis 21.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Picard. Die Trainingseinheiten sind nach Altersklassen unterteilt: Bambinis (3-6 Jahre) 16.00 bis 16.30 Uhr, Jugend (7-10 Jahre) 16.30 bis 17.30 Uhr, Junioren (11-14 Jahre) 17.30 bis 18.30 Uhr, Aktive (ab 15 Jahren) 18.30 bis 20.00 Uhr, sowie Damen- und Männerballett von 20.00 bis 21.00 Uhr. Während dieser Zeit besteht für alle Interessierten die Gelegenheit am Training teilzunehmen und erste Eindrücke in den karnevalistischen Tanzsport zu sammeln und eventuell ein neues Hobby für sich zu entdecken. Bei Fragen wenden Sie sich an Caroline Scherer, Tel. 06831 – 120279 oder cs@de-picarda-fraesch.de Wir freuen uns auf alle Interessenten! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Vereine, Karneval


 

27. März 2019

Verein für Mundart und Geschichte Beaumarais

Der Verein für Mundart und Geschichte Beaumarais hat kürzlich in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende Walter Löffler, der aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand, einstimmig zum Ehrenvorsitzenden berufen. Die Versammlung dankte dem Vereinsgründer Löffler für sein großes Engagement seit der Gründung der Vereinigung im Jahr 2008. Neuer Vorsitzender ist nun Jürgen Baus, zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Heinrich Pütz. Monika Franz hat das Amt der Schriftführerin inne und Horst Schönberger ist weiterhin Kassenwart. Die Mitglieder dankten ihm und bescheinigten eine hervorragende Kassenführung. Das Amt des Organisationsleiters übernimmt Peter Franz. Weitere Vorstandsämter wurden an Helga Merz (stellvertretende Kassenführung), Gerlinde Laurent (Archivbeauftrage) und Ingrid Landry (Sonderaufgaben) übertragen. Die bisherigen Kassenprüfer Ernst Knaubert und Wolfgang Weiler bestätigte die Versammlung durch Wiederwahl. Der Verein für Mundart und Geschichte Beaumarais hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Veranstaltungen zu heimatkundlichen Themen durchgeführt. Der neue Vorstand möchte diese Tradition fortsetzen und arbeitet darüber hinaus am Erscheinen eines zweiten Heimatbuches in Fortsetzung der vielbeachteten Erstausgabe, die der Verein im vergangenen Jahr herausgegeben hat. Dabei wird sich Band 2 unter anderem mit der Geschichte des Kirchenchores, des Soutyhofs und verschiedener Vereine befassen. Ein besonders interessantes Kapitel von Heinrich Pütz wird Augenzeugenberichte aus den Jahren 1944/1945 beinhalten, als die verbliebenen Beaumaraiser mehrere Monate in Hemmersdorf einquartiert waren. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Vereine


 



27. März 2019

„Lou mol lo“: Alfred Gulden ist neuer Ehrenbürger von Saarlouis

Oberbürgermeister Peter Demmer hat im März auf einstimmigen Beschluss des Stadtrates den Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker, Filme- und Liedermacher Alfred Gulden zum neuen Ehrenbürger der Kreisstadt Saarlouis ernannt. Damit ehrt man dessen umfangreiches, vielfach ausgezeichnetes Werk, in dem er als einer der ersten Autoren Mundart als intensives künstlerisches Mittel einsetzte. Zahlreiche Freunde und Wegbegleiter nahmen am Festakt im Theater am Ring teil, auch Bundesaußenminister Heiko Maas nahm sich die Zeit, Gulden zu gratulieren. Gleichzeitig mit der Verleihung erfolgte die Vernissage der Foto-Ausstellung "Silberherz III", die in den nächsten vier Wochen in den Räumen der Stadtbibliothek zu sehen ist. „Angenehm überrascht“, war er, sagte Gulden, der Anfang des Jahres seinen 75. Geburtstag feierte, als ihn die Nachricht von dieser besonderen Auszeichnung erreichte. Wie sehr er sich darüber freute, war ihm an diesem Sonntagmorgen deutlich anzusehen, er strahlte mit sei ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Lou mol lo, Lebendige Stadtgeschichte


 

27. März 2019

Termintipp: Geführter Rundgang über den Friedhof Neue Welt

Am Dienstag, 9. April um 10 Uhr findet wieder eine Führung über den Friedhof Neue Welt unter der Leitung von Dominik Lieblang, Gartenbau- und Friedhofsmeister beim Neuen Betriebshof Saarlouis, statt. Der Friedhof Neue Welt ist mit seinen fast hundert Jahren, nach dem "Alten Friedhof Saarlouis", der zweitälteste in Saarlouis. Auf den ersten Blick wirkt die 84.000 Quadratmeter große Begräbnisstätte wie eine riesige Parkanlage. Fast 800 Bäume, teilweise bis zu 400 Jahre alt und 20 Meter hoch, säumen die schmalen Fußwege zwischen Gräbern und Grabfeldern und bilden eine natürlich gewachsene Einfriedung um das Gelände. Rund 2700 Grabsteine stehen auf diesem Friedhof, ein Viertel davon sind historische Grabanlagen. Im Laufe der Jahre kamen neue Grabarten hinzu, darunter Urnen-, Baum- und anonyme Rasengräber. Die Stadt Saarlouis hat auch ein Sternengrabfeld eingerichtet, in dem u.a. Stillgeborene beigesetzt werden. Dominik Lieblang spricht in seinen Führungen über Bestattungs- und Friedhofskultur, erklärt verschiedene Gräberarten und stellt die historischen Grabanlagen sowie bekannte Persönlichkeiten, die auf dem Friedhof "Neue Welt" beigesetzt sind, vor. Der Rundgang ist kostenlos, aber auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. Daher bitte anmelden unter (06831) 48886-509 oder per Email unter dominik.lieblang@saarlouis.de. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



16. März 2019

Die Perlenfischer kommen nach Saarlouis

Am Donnerstag, 21. März um 20 Uhr ist im Theater am Ring die Oper "Die Perlenfischer" zu sehen. Es spielt ein Live-Orchester. Für die ABO-Veranstaltung gibt es noch Karten im freien Verkauf. "Die Perlenfischer", das erste Opernwerk des 24-jährigen Georges Bizet, zeigt bereits Bizets außerordentliches Talent als Operndramatiker und Melodiker. Das Thema, das Bizet wählte, entstammt dem exotischen Ceylon, der Heimat der Perlenfischer und handelt von der fast tödlich endenden Verstrickung der drei Hauptakteure: Nadir, der ehemalige König der Perlenfischer und Zurga, der neu gewählte König der Perlenfischer, waren einst in die gleiche Frau verliebt. Sie verzichteten ihrer Freundschaft wegen jedoch auf ihre Liebe zur gleichen Frau. Als sich Nadir erneut in diese Frau verliebt, wird die Freundschaft zwischen Zurga und Nadir auf eine harte Probe gestellt. Über Zorn und Eifersucht siegt jedoch die Freundschaft der beiden Männer: Zurga gibt den Liebenden die Möglichkeit zur Flucht, nachdem er den auflodernden Zorn und seine Eifersucht überwunden hat. Das differenziert spielende Orchester der Opera Romana, ausgezeichnete Solisten und sehr gut einstudierte Chorszenen, erwecken eine exotische Welt einer längst vergangenen Zeit zum Leben. Eine unvergessliche Inszenierung und kein Opern-Fan sollte sie sich entgehen lassen. Die Opera Romana ist eine in Rumänien, wie in Europa bekannte Opernbühne. Sie ist ein Verbund aus verschiedenen rumänischen Opernhäusern auf deren Bühne die besten Solisten verschiedener Opernhäuser Rumäniens für die Inszenierung großer italienischer und französischer Opern zusammenkommen. Opernaufführungen auf hohem künstlerischem Niveau, ein internationales Opernrepertoire, herausragende Solisten und das Ballett des Hauses sind das Kennzeichen der Opera Romana. Ihre Tourneen führen sie durch ganz Europa. Tickets gibt es ab 23 Euro, ermäßigt 17 in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de . - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, termine


 

15. März 2019

Pralientje Roos Dillingen

Rufen Sie uns einfach an: 06831 70 45 84 oder kommen Sie doch mal in unserem gemütlichen Ladengeschäft in Dillingen vorbei! Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 - 13:00 und 14:00- 18.00 Uhr sowie Samstag von 10.00 - 13.00 Uhr - oder nach Absprache sind wir selbstverständlich für Sie da - - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pralinen, Fachgeschäft, Saarlouis, Dillingen


 



15. März 2019

Komplementär

Komplementär - Künstlergruppe Untere Saar e.V. – Kunst Forum Saarlouis e.V. - Vernissage: Samstag, 23. März 2019 um 17 Uhr. Dauer der Ausstellung: vom 24. März bis 28. April 2019. Zum zweiten Mal präsentieren sich die beiden Künstlergruppen „Künstlergruppe Untere Saar e.V.“ und „Kunst Forum Saarlouis e.V.“ in einer gemeinsamen Ausstellung in der neuen Ludwig Galerie Saarlouis. Die Künstlergruppe Untere Saar e.V. präsentiert ihre 45. und das Kunst Forum seine 30. Jahresausstellung. Gezeigt werden Werke (Malerei, Fotografie, Skulpturen) von Künstlerinnen und Künstler der beiden Saarlouiser Künstlergruppen, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freuen sich die beiden Vorsitzenden, Gaetano Gross und Ulrike Rupp-Altmeyer, auf die Fortsetzung dieser spannenden Ausstellungskonzeption. Auch gewährt diese Ausstellung überraschende Einblicke und neue Möglichkeiten, das Spektrum der Saarlouiser Kunstszene im gemeinsamen Austausch kennenzulernen. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler sind: Künstlergruppe Untere Saar e.V.: Werner Bärmann, Peter Becker, Wolfgang Bier, Rita Burgwinkel, Roy Gangi, Gaetano Gross, Dietermüller, René Kayl, Angela Pontius, Alexander Thugutt, Roland Schmitt, Stefanie Weber, Nobert Weber und Cilli Willeke Gast: Eugen Waßmann, Regina Zapp. Kunst Forum Saarlouis e.V. - Mario Andruet, Ingird Brühl, Rita Burgwinkel, Lucyna Izdebska-Liebo, Heidi Junges, Ruth Lünskens, Gerhard Meyer, Maria Montnacher-Becker, Hanne Müller-Scherzinger, Karin Plocher, Heidi Rammo, Marlies Rath, Ulrike Rupp-Altmeyer, Margarete Weiland-Asbach - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36  

 

Rund um den 21. Mai
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Konstantin, Eugen_von_Mazenod

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Christophorus_Magallanes (g/r)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen