Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

Nachmittag der Gemütlichkeit - ein voller Erfolg!!!

Der "Nachmittag der Gemütlichkeit" sollte ein toller Auftakt für den RODĒNA Heimatkunde-Verein Roden e.V. werden. Und er wurde es! Dank aller Anwesenden und Mitwirkenden!

Da aber Erfolg nicht aus dem Nichts kommt bauten das für diesen Termin zuständige RODĒNA-Orga-Team, bestehend aus Rosa-Maria Kiefer-Paulus, Dr. Andreas Neumann, Gerd Schöfer und Ralf Gergen, freitags die große Historien-Wand auf und sorgten für die Bereitstellung von mehreren Informationsordnern, Bilderkonvoluten zum Durchstöbern sowie die Auslage "Spitznamen Rodener Familien" . Das RODĒNA-Mitglied CSW germany steuerte für den "Nachmittag der Gemütlichkeit" ein Notebook mit zwei selten Videos ("Wehrmachtsübung 1940 am Westwall", "Letzte deutsche Wochenschau") sowie ein Notebook mit einer Bildershow (rund 1.000 Bilder) mit passender Hintergrundmusik ("LoreLore Lorelei", "Lilly Marleen", ...) bei.
"Wir arbeiten Hand in Hand, konzentriert bei und mit viel Luscht an der Sach. Wir gehen unverkrampft an die Dinge und es muss uns einfach auch Freude machen. So brauchten wir für die Produktion der Materialien und der Planung gerade einmal eine Woche.", so Rosa-Maria Kiefer-Paulus.

Das man RODĒNA beim Wort nehmen kann, zeigte die Veranstaltung deutlich. Getreu dem Ausspruch "Wir suchen die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen. Wir wollen nicht alles alleine machen. Jeder Verein hat seine ganz persönlichen Stärken und wenn wir diese zusammenlegen, wie toll muss das Ergebnis werden!" (Dr. Neumann, 02.06.2009) war die Veranstaltung eine Zusammenarbeit zwischen RODĒNA Heimatkunde-Verein Roden e.V. und dem Kleingärtner-Verein Roden 1922 e.V..
"Hier ergänzten sich zwei professionell arbeitende Vereine zu 100%. Die Anwesenden reklamierten zuviel Sonne, einen Wimpernschlag später stand da auf einmal ein Sonnenschirm. Es kamen wesentlich mehr Besucher als irgendwer erhoffen konnte - schon standen zig Bänke da.". Rolf Elbnik und sein Kleingärtner-Treff waren der ideale Veranstaltungsort. Vorallem auch durch seine Großzügigkeit Platz zur Verfügung zu stellen. Vier Aussteller (2,50x1,50 m), ein Filmtisch, drei Auslagen-Rundtische, 1 Diskussionstisch mit Aufstellern und ein Tisch z.b.V. Dank Rolf konnte RODĒNA aus dem vollen Schöpfen und sich so richtig "breit" machen. Dies kam natürlich vorallem auch den historisch-interessierten Besuchern zu Gute!

Trotz seines engen Zeitplanes liess es sich BGO Manfred Heyer nicht nehmen die Schirmherrschaft zu übernehmen. Aber Schritt für Schritt. Punkt 15.00 Uhr wurde der "Nachmittag der Gemütlichkeit" offiziell durch die 1. Vorsitzende von RODĒNA, Frau Rosa-Maria Kiefer-Paulus, eröffnet. Sie gab an Dr. Andreas Neumann weiter, der kurz auf die bisherige Tätigkeit und die Erfolge von RODĒNA einging. "Führen wir uns vor Augen, dass es RODĒNA erst seit Anfang Mai 2009 offiziell gibt. Dann kann man den Stolz nachvollziehen, den ich empfinde, wenn ich folgendes mitteilen darf. Dies ist schon die dritte Veranstaltung von RODĒNA in Roden (Anmerkung der Redaktion: Kennenlerntreffen mit den Vereinen, Radtour) und zugleich unsere dritte Historien-Ausstellung (Anmerkung der Redaktion: Karl- und Ludwig Bender Ausstellung). Drei Bücher von RODĒNA gibt es schon, zwei weitere sind in Arbeit. Neben der Kontaktaufnahme zu verschiedenen Fakultäten an Universitäten in Deutschland, die uns u.a. bislang 600 Minuten Filmmaterial aus der Zeit zwischen 1929-53 gaben, haben wir den ersten Master-Kandidaten, der seine Master-Thesis bei uns anfertigen wird. Unsere Website hat in den knapp sieben Wochen fast 17.000 Besucher zu verzeichnen; rund 3.000 historische Bilder, die man kostenlos downloaden kann, viel Filmmaterial, komplette Festschriften sowie Bücher und viele aktuelle Informationen tragen sicherlich zu dem Erfolg bei."

Dann sprach BGO Manfred Heyer.

Er gratulierte den beiden Vereinen zu der sehr gelungenen Zusammenarbeit und überreichte kleine Präsente. Rolf Elbnik bedanke sich herzlich für den Scheck und RODĒNA war zuerst einmal sprachlos und danach hoch erfreut! Denn RODĒNA bekam von BGO Heyer ein Fundstück, dass bei den Grabungen in Saarlouis zum Vorschein kam. Es handelt sich um eine rund 100 Jahre alte Limoflasche, an der nur der Hals fehlt und wo man deutlich lesen kann "Georg Follmann - Limonadenfabrik - Saarlouis-Roden". Da die Stadt nun wirklich nicht soviele Fundstücke zu verzeichnen hat und dann auch noch mit "Saarlouis-Roden" bedankte sich der Verein ganz herzlich (und tut es hiermit noch einmal) bei Manfred Heyer. Als Gegengeschenk bekam er den RODĒNA-Pin von Dr. Neumann überreicht.

Und doch stellte dieses famose Geschenk von Manfred Heyer nur einen Teil der Überraschungen dar. So verkündete er, dass RODĒNA Heimatkunde-Verein Roden e.V. bald eine neue Heimat in der Heckenstraße 7 in Roden beziehen wird. "Eine Tatsache, die Frau Kiefer-Paulus schon bekannt war. Herrn Neumann sichtlich nicht." so BGO Heyer. Das Gesicht von Dr. Neumann bei dieser Eröffnung sprach aber auch wirklich Bände; man hätte es als Ausdruck totaler Ungläubigkeit oder als Ausdruck freudiger Überraschung einordnen können, hätten sich nicht beide Gefühle gleichzeitig gezeigt.^^

Nun beendete BGO Heyer seine Rede, eröffnete das Fest und wollte schon zur Ausstellung hineingehen. Da ergriff Dr. Neumann nochmals das Wort und bedanke sich bei BGO Heyer nochmals für die Gässchenbegehung in Roden, für die sich BGO Heyer mit zwei weiteren städtischen Bediensteten die Zeit genommen hatte, um den Stand des Ausbaus der Straßenlaternen vor Ort aufzuzeigen. Auch die Erweiterung Richtung Röderberg wurde nochmals kurz von ihm erwähnt. "Mit den neuen Straßenlaternen schaffte es BGO Heyer die Gässchen auch abends sicherer und attraktiver zu machen, man kann nun auch mal bei Dunkelheit noch schnell einkaufen gehen, ohne sich unsicher fühlen zu müssen, ein echter Gewinn für Kinder zum Spielen, für die Geschäfte im Stadteil und eigentlich alle Rodener. Und das für kleinstes Geld! Super! Und doch nur eines von vielen Projekten, dass Herr Heyer aufgegriffen hat. Er sieht die Misstände und beseitigt sie und das zum Vorteil aller Rodener! Solch ein Engagement zeigt deutlich die Bürgernähe!", so Dr. Neumann. Der Applaus, BGO Heyer zu Ehren, zeigte deutlich, das die Anwesenden seine Meinung teilten.

Der "Nachmittag der Gemütlichkeit" war geprägt von vielen tatsächlich gemütlichen Diskussionen, der Betrachtung der Ausstellung, dem Klickerden-Spielen der Kinder (und Erwachsenen: gell Uwe Schröder :-)), leckeren Pralines von Ursula Roos, super Kuchen, deftigem Essen von Rolf, 1a Musik von Theo Speicher (siehe Videos Seniorenforum) uvm.

Kurz: Et wor halt enfach scheen.

 

Bildergalerien

Vor der Eröffnung
Vor der Eröffnung

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 16

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

Eröffnung
Eröffnung

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 21

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

Die Wand
Die Wand

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 18

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

Es traf sich Jung und Alt
Es traf sich Jung und Alt

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 73

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

Rodena Promo und das Unausweichliche
Rodena Promo und das Unausweichliche

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 3

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

DIE Flasche
Die Flasche

Erstellt am: Juli 4, 2009
Photos im Album: 4

Album anzeigen (es öffnet sich ein neues Fenster)

Videos

 
04.07.2009 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

 

Dateigröße: 29.62 Kb - - Letzte Aktualisierung: 02 März 2011 01:05:32
Rund um den 16. August
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Stephan I. (Ungarn)

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Stephan I. (g/w)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen