Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

20. Januar 2017

In der Waffenkammer des Saarländischen Staatstheaters

Ein beeindruckendes Repertoire an Blank- und Fechtwaffen in der Waffenkammer des Saarländischen Staatstheaters. Die Vorderlader aus dem 1. Weltkrieg sowie die Gewehre aus dem 2. Weltkrieg wurden schon vor längerem an die Kriminalpolizei übergeben. Die zu sehenden Gewehre sind somit wirklich reine Requisiten. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Staatstheater, Saarbrücken, Exkursion


 



20. Januar 2017

Die Csárdásfürstin – Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán

Das Meisterwerk der „silbernen Operette“ mit Csárdás-Sentiment und temperamentvollen Revuenummern erwartet das Publikum am Samstag, 18. Februar um 20 Uhr im Theater am Ring. Sylva Varescu, Star des Budapester Orpheums, gibt ihre Abschiedsvorstellung, bevor sie auf Tournee nach Amerika geht. Vergeblich versucht sie, ihre Liebe zu Edwin Ronald zu verdrängen, einem sie bewundernden Adeligen, der sie nicht verlieren will und ihr vor allen Zuschauern ein Heiratsversprechen macht. Aber seine Eltern haben für ihn eine standesgemäße, aristokratische Verbindung im Blick: mit der Gräfin Stasi, einer Kinderfreundschaft Edwins. Nach vielen romantischen und dramatischen Verwicklungen, die in einer überraschenden Enthüllung über die Vergangenheit von Edwins Mutter gipfeln, kann aus Sylva und Edwin doch noch ein glückliches Paar werden. Mit der gefeierten Uraufführung von „Die Csárdásfürstin“ am 13. November 1915 in Wien gelang Emmerich Kálmán der endgültige Durchbruch in die erste Reihe der Operettenkomponisten. Musikalisch ist „Die Csárdásfürstin“ ungewöhnlich reich und lebt vom charakteristischen ungarischen Sentiment des Csárdás, vom Kolorit des Wiener Walzers genauso wie von temperamentvollen Revuenummern. Fast jede Gesangsnummer ist zu einem Evergreen geworden, man denke nur an „Machen wir’s den Schwalben nach“, „Tausend kleine Englein singen“, „Ja, so ein Teufelsweib“ oder die Märsche „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ und „Die Mädis vom Chantant“. Es gibt nur noch wenige Karten für die Veranstaltung. Der Eintritt kostet 27€ / 25€ / 22€ bzw. ermäßigt 21€ / 19€ / 16€. Karten sind erhältlich im Tourist-Info Großer Markt, bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, unter www.ticket-regional.de und telefonisch unter 06831/168 9000. Sarah Schött/sb Bildtexte: Die Csárdásfürstin kommt am 18.02. ins Theater am Ring. Foto: Hans-Jürgen Brehm-Seufert - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

19. Januar 2017

Kreisstadt Saarlouis erhält Landessiegel "Familienfreudliche Kommune"

Für das besondere Engagement zur Förderung der Familienfreund-lichkeit durch die Umsetzung vielfältiger generationsübergreifender Maßnahmen wurde die Kreisstadt Saarlouis zuletzt von der Saarländischen Landesregierung ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde zeichnete die saarländische Familienministerin Monika Bachmann insgesamt zehn saarländische Kommunen aus. Unter dem Motto "Familienfreundliches Saarland 4.0" kündigte die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie im Saarland, Monika Bachmann, letztes Jahr die Neuausrichtung der Familienpolitik an. Im Rahmen dieser Neukonzeption wurde auch die Ausschreibung zur Verleihung des Landessiegels "Familienfreundliche Kommune" gestartet. Mit diesem Siegel sollten diejenigen Kommunen ausgezeichnet werden, die besonderes Engagement zur Förderung von Familienfreundlichkeit zeigen. Ziel sollte es sein, das Bewusstsein für die Anliegen von Familien vor Ort zu stärken, das örtliche Lebensumfeld an die Bedürfnisse al ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Landessiegel, Saarlouis


 

Portaltipp
Kursangebote von Rodena ePapers, Rodena Theologisch-Historischem Verein u.a. im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Saarlouis
  weiter
 


18. Januar 2017

Wasserspaß für Jung mit Alt

Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden...Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin, die Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., die wbs Saarlouis GmbH und der TV 1872 Saarlouis e.V. ab Donnerstag, 09. Februar 2017 um 16 Uhr im Aqualouis Saarlouis eine neue Kursreihe an. Leiter ist Sportlehrer Rolf Teiter. Möchten Sie einmal sicher mit ihren Enkeln oder Patenkindern einen unbeschwerten Nachmittag verbringen und selbst sicherer im Wasser werden? Wir bieten Ihnen einen neuen Kurs zur Wassergewöhnung für Kinder ab 3 Jahren und ihren Großeltern/Verwandten an. Der spielerische Umgang mit dem Wasser bewirkt eine frühzeitige Bewegungsförderung, doch vor allem macht es Spaß, sich gemeinsam mit den Großeltern oder Tanten/Onkeln im Wasser bewegen zu können. Mit Liedern, lustigen Übungen und vielem bunten Spielmaterial wird den Kindern der Aufenthalt im Wasser so angenehm wie möglich gestaltet und die unangenehmen E ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aqualouis


 

18. Januar 2017

Kanalbaumaßnahme in der Thirion-/ Herrenstraße in Saarlouis-Roden

Bei der oben genannten Baumaßnahme wird der öffentliche Hauptkanal in der Thirionstraße (ab der Unterführung bis zur Herrenstraße) und in der Herrenstraße (ab Höhe der Thirionstraße bis Höhe Lohestraße/Zur Saarmühle) erneuert. Die Kanalbaumaßnahme wird in zwei Bauabschnitte unterteilt. Die zwei Bauabschnitte können aufgrund der Lage des öffentlichen Hauptkanals nur unter Vollsperrung der Straße ausgeführt werden. In Abhängigkeit des Baufortschrittes kann die Thirionstraße entweder von der Linden- oder Herrenstraße angefahren werden. Die Umleitungsstrecken der abgesperrten Bauabschnitte werden vor Ort anhand von Beschilderung ausgewiesen. Im Rahmen der Baumaßnahme wird vorab im Gehwegbereich der Thirironstraße (Hausnummer 4 bis 34) die Hauptwasserleitung erneuert. Die Arbeiten an der Hauptwasserleitung werden im Zeitraum von Februar bis April ausgeführt. Im Anschluss der Erneuerung der Hauptwasserleitung werden die Bauarbeiten am öffentlichen Hauptkanal beginnen. Die Gesamtbaumaßnahme wird voraussichtlich bis August 2017 andauern. Selbstverständlich werden alle Baumaßnahmen so geplant und durchgeführt, dass es zu möglichst wenigen Beeinträchtigungen für die Anwohner und den Durchgangsverkehr kommt. Eine Vollsperrung des jeweiligen Bauabschnitts ist jedoch aufgrund der Lage des öffentlichen Hauptkanals unausweichlich. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn es trotz sorgfältiger zu Behinderungen kommen sollte. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Stadtbau, Saarlouis


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


17. Januar 2017

KBG: Faasendsamstag, 25.2.2017

Vorankündigung! Faasendsamstag mit den BARMHERZIGEN PLATEAUSOHLEN & DJ BÖRNI. ^tanzet mit uns in den Morgen^ siiiing Wir freuen uns auf Euch - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

17. Januar 2017

Micro Needling - Hautregeneration durch Stimulation

Auszeit Saarbrücken: Micro Needling - Hautregeneration durch Stimulation Das Micro Needling mittels Needling Pen ist ein neues und sehr erfolgreiches Verfahren im Bereich der Anti-Aging- und Problemhaut-Behandlungen. Durch die gezielte Perforation der Haut setzen die Zellen unmittelbar nach der Anwendung Wachstumsfaktoren frei, welche die Produktion von Kollagen und Elastin und die Ausschüttung von Hyaluronsäure stimulieren. Auch die Mikrozirkulation wird erheblich gesteigert, was zu einer erhöhten Aufnahmefähigkeit von aufgetragenen Wirkstoffen und somit zu einem deutlich verbesserten Hautergebnis führt. Die nicht-ablative Hautverjüngungs-Technik ermöglicht es, die Haut an Gesicht, Augen, Lippen, Hals, Dekolleté, Körper und Händen zu verbessern und zu festigen. Ebenso können Narben und Dehnungsstreifen erfolgreich reduziert werden. Sensationelle Ergebnisse im Bereich: Hautfestigung Faltenreduktion Hautverjüngung von sonnengeschädigter Haut Narben verschiedener Art (besonders Aknenarben) Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen Aufhellung von Pigmentstörungen Porenverkleinerung und Verfeinerung des Hautbildes Gesichtsbehandlung ca. 60 Min. 119 € Gesichtsbehandlung inkl. Hals u. Dekoletté 149 € Natürlich kann man diese Behandlung auch als Gutschein erwerben. www.auszeit-saarbruecken.de #goenndireineauszeit #microneedling - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RodenerDE, Beauty


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


17. Januar 2017

Barmer: Landkreis Saarlouis: Häufig im Krankenhaus

Landkreis Saarlouis, 17. Januar 2017 – Fast jeder vierte Einwohner des Landkreises Saarlouis war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. So kamen auf 1.000 Einwohner im Landkreis Saarlouis durchschnittlich 233 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 235 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). Unter den sechs saarländischen Landkreisen bedeutet dies Platz vier. Der Landkreis Saarlouis liegt damit knapp unter dem Landesdurchschnitt (234 stationäre Behandlungen je 1.000 Einwohner), aber über dem Bundesdurchschnitt (223 stationäre Behandlungen je 1.000 Einwohner). „Mit den Bevölkerungsstrukturen lassen sich die Unterschiede nicht erklären. Die Ergebnisse wurden nach Geschlecht und Alter standardisiert“, sagt Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER i ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

13. Januar 2017

KEB im Kreis Saarlouis e.V.

Bildungsreisen 2017 im Überblick: „Begegnung Martin Luther“. 10. - 14. Juni. Veranst.: ECC-Studienreisen GmbH. - „Schnell mit dem ICE nach Paris.“ 10. Febr. - Friedenswallfahrt nach Lothringen. (Termin offen). - Maastricht. 6. Mai. – Ludwigsburg. 30. Mai. Reihe „Morgens auf Tour – abends daheim“ (je 39 €): Koblenz (8.); Baden-Baden (9.), Tübingen (10.) Frankfurt (11. Aug.). Buchung, Fragen, Kontakt: 06831/76020 - info@keb-dillingen.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, KEB


 

Historische Impressionen rund um Roden


13. Januar 2017

Saarlouis sucht seinen Hallenkönig

Am kommenden Sonntag, 15. Januar 2017, spielen die Saarlouiser Fußballvereine ihren diesjährigen Stadtmeister im Hallenfußball aus. Gespielt wird in der Sporthalle In den Fliesen. Das erste der insgesamt sechs Vorrundenspiele wird um 14.00 Uhr angepfiffen. Hier treffen der FV Stella Sud und der SV Lisdorf aufeinander. Ab 16.15 Uhr stehen die beiden Halbfinalspiele auf dem Programm. Das Endspiel beginnt um 17.45 Uhr. Der Stadtverband für Sport und der ausrichtende SV Lisdorf laden alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu diesem traditionellen Sportereignis ein. Der genaue Spielplan ist auf der Internetseite des Stadtverbandes für Sport Saarlouis unter www.sfs-saarlouis.de abrufbar. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sport, Saarlouis, Hallenmeisterschaft


 

11. Januar 2017

Jusos laden zum Kamingespräch mit SPD-Landesvorsitzendem Heiko Maas ein!

Der Juso Kreisverband Saarlouis lädt am Samstag, den 21. Januar ab 17 Uhr im Studio des Theater am Ring Saarlouis (Lothringerstr. 2) alle Interessierten herzlich zu seinem diesjährigen Neujahrsempfang ein. Als Gast dürfen wir den SPD-Landesvorsitzenden und Bundestagskandidat Heiko Maas begrüßen. Im Rahmen des Neujahrsempfangs findet ein Kamingespräch zwischen Heiko Maas unserem Landtagskandidaten und Vorsitzenden im Juso Kreisverband Saarlouis, Johannes Hiry statt. Unter dem Motto „Politik zum Anfassen“ werden Maas und Hiry in lockerer Atmosphäre über aktuelle politische Fragen und Herausforderungen der Bundes- und Landesebene diskutieren. Darüber hinaus stehen beide Kandidaten im Anschluss für Fragen der Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreter*innen herzlich ein. Im Anschluss an das Kamingespräch wird es einen kleinen Imbiss geben. Aufgrund der räumlichen Begrenzung bitten wir zur Gewährleistung eines reibungslosen Verlaufs der Veranstaltung um eine kurze Anmeldung an j.hiry@spd-saar.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Jusos, Politik, Saarlouis


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


11. Januar 2017

Wochengerichte aus"Großmutter's Kochbuch"

Kontakt Siersburger Straße 8 66798 Saarlouis-Wallerfangen Tel.:06831/96600 Fax:06831/966060 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Waldesruh, Wallerfangen


 

11. Januar 2017

Närrisches Wochenende beim KV „de Picarda Fräsch“ e.V.

Am Freitag, den 17. Februar 2017, veranstaltet der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ seine Galakappensitzung. Die 2. Kappensitzung findet am Samstag, den 18. Februar 2017, statt. Los geht’s an beiden Tagen um 20:11 Uhr in der Mehrzweckhalle in Picard. Geboten wird ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Garde- und Schautänzen, humorvollen Sketchen, mitreißenden Büttenreden und wirbelnden Tanzmariechen. Der Kartenvorverkauf findet am Freitag, den 03.02.2017, von 17:00 – 19:00 Uhr und am Samstag, den 04.02.2017, von 12.00 bis 14.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Picard statt. Weitere Karten können anschließend bei MTG Deutschland, St. Avolder Straße 66 in 66740 Saarlouis nach telefonischer Vereinbarung (Telefon: 06831 – 4004790, Handy: 0152-53488393) erworben werden. Die Eintrittskarten werden zu einem Preis von 10,00 € angeboten. Die angebotenen Sitzplätze sind nummeriert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis, Picarda, Fräsch


 

 

  weiter



11. Januar 2017

Karnevalsverein „De Picarda Fräsch“lädt ein zur aktiven Teilnahme beim Faasendumzug

Der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch" e.V. führt seinen traditionellen Faasendumzug am Samstag, den 25. Februar 2017 durch. Die Aufstellung erfolgt gegen 14:30 Uhr auf der “Dellt” im Bereich des Sportplatzes. Der Umzugsbeginn ist um 15:00 Uhr und führt durch die Dorfstraße bis zur Mehrzweckhalle. Anschließend findet dort die Preisverleihung für die schönsten Fußgruppen und Wagenformationen statt. Nach der Preisverleihung geht es nahtlos in den Fastnachtsball mit DJ Meng über. Der Faasendumzug braucht jedoch noch aktive Teilnehmer. Interessenten melden sich bitte schriftlich bis zum 10. Februar 2017 bei Frau Kornelia Harig, Sportplatzstraße 15, 66740 Saarlouis, Fax 06831-69006 oder per Email an kh@de-picarda-fraesch.de. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis, Picarda, Fräsch


 

10. Januar 2017

Solidarisch und entschlossen für Saarlouis und Europa

Der erste Neujahrsempfang im Theater am Ring war zugleich der letzte in der Amtszeit von OB Roland Henz, der bis Ende des Jahres im Amt ist. Zum Jahresauftakt sprach der Verwaltungschef vor 500 Gästen über Saarlouis und Europa, über wichtige Themen des städtischen Lebens sowie über wegweisende Projekte und das hohe Gut Demokratie. Ein besonderes Schmuckstück überreichte ihm dabei die Familie von Goldschmiedemeister Markus Eckardt. Es war ein besonderer Neujahrsempfang in Saarlouis, in mehrfacher Hinsicht: Einmal, weil es der erste im neuen Theater am Ring war, „das in kürzester Zeit zu einer Landmarke wurde“, wie OB Roland Henz betonte. Für ihn, das war die zweite Besonderheit, war dies zugleich der letzte seiner Amtszeit: Ende des Jahres wird der Verwaltungschef aus dem Amt ausscheiden und seinen beruflichen Weg beenden. Die dritte Besonderheit: Eine neue Amtskette. Gefertigt in einer Gemeinschaftsarbeit und als Dauerleihgabe überreicht wurde sie von Markus, Sybi ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Mokume, Gane, Eckardt, Amtskette


 

 

  weiter



10. Januar 2017

Ayurveda Auszeit für Körper, Geist und Seele.

Nur wenige Gehminuten von unserer schönen Hotellerie entfernt finden Sie das Ayurveda Resort Anne Spatazza. In dem alten lothringischen Bauernhaus, dessen Geschichte vor mehr als 200 Jahren begann, finden Sie eine Auswahl authentischer Ayurvedabehandlungen auf höchstem Niveau. Sowohl die "Königin der ayurvedischen Massagetherapie", die Abhyanga, als auch weitere intensive Anwendungen aus dem Schatz der mehr als 5000 jahre alten indischen Gesundheitslehre lassen Sie auf allen Ebenen zur Ruhe kommen, tief regenerieren und neue Kraft für die Aufgaben des Lebens tanken. Verbringen Sie ein paar Tage des Rückzug`s in unserer schönen Hotellerie, buchen Ihre individuellen Anwendungen und genießen die außergewöhnliche und köstliche Küche unseres Hauses. Ziehen Sie sich mit Ihrem Lieblingsbuch zurück, wandern durch die mystisch schönen Landschaften des Saargaus oder besuchen Sie das abwechslungsreiche und geschichtsträchtige Umland mit all seinen Sehenswürdigkeiten. Ihren persönlichen Ayurvedatermin buchen Sie individuell nach Ihren Wünschen direkt unter www.anne-spatazza.de oder 06831/7610800. Ihre Ayurveda Auszeit mit Genuß. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RodenerDE


 

10. Januar 2017

Orientalischer Tanz

Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin der Kreisstadt Saarlouis und die Katholische Familienbildungsstätte Saarlouis e.V. ab Montag, 16.Januar 2017, einen neuen Kurs unter der Leitung von Jutta Haverkamp in der Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3, an. Weiche Wellenbewegungen, moderne Schrittkombinationen und ausgefallene Choreografien, werden ergänzt durch Tänze aus den Bereichen Latino, Afro, Bollywood, Flamenco und den neuesten Trends. Bauchtanz ist ein sanftes Rücken- und Ganzkörpertraining - Ein Tanz für Körper und Seele, für Frauen mit jeder Figur und jeden Alters. Die Kurse (10 Termine) finden jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro Anmeldung unter Familienbildungsstätte Sls e.V., Tel.: 06831/43637 oder E-Mail fbs-sls@t-online.de. Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ( z.B. Empfänger/-innen von ALG II, 1-€ Jobber/-innen, Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen mit Anspruch auf ergänzende staatliche Leistungen, Rentner/-innen mit Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung, Empfänger/-innen, Empfänger/-innen von Wohngeld und Kriegsopferfürsorge sowie Empfänger/-innen von sonstigen Leistungen der Sozialgesetzgebung (SGB), -Empfänger/-innen von Pflegegeldleistungen- können bei Einreichung der entsprechenden Nachweise einen Nachlass von bis zu 20 % erhalten. Der Nachweis muss mit der Anmeldung vorgelegt werden. Rückwirkend ist eine Ermäßigung nicht möglich. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Lesetipps auf Donnerbraeu.rodena.de3 /174

DB 4, Gruene Villa wurde gruen, Donnerbraeu Gebaeude2


09. Januar 2017

Das „Wir“ zählt in Saarlouis

Im Kinder-, Jugend- und Familienhaus der Kreisstadt Saarlouis finden bereits seit April 2015 alle 14 Tage freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr Treffen unter dem Motto "Wir sind ein S(aarlouis)" mit vielfältigen Angeboten statt. Dieses gern besuchte Angebot wird auch in 2017 weiter fort geführt. Erklärtes Ziel ist es, für alle Personen von Jung bis Alt interessante Angebote zu schaffen, die Integration zu fördern und Flüchtlinge willkommen zu heißen. In dem freundlichen, offen gestalteten Kinder-, Jugend- und Familienhaus ist es leicht, sich wohl und willkommen zu fühlen – das belegen die sehr hohen Besucherzahlen tagtäglich. Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern dienen diese Begegnungen neben einem Informationsaustausch auch dazu, sich kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Die nächsten Treffen finden am 20. Januar, 03. und 17. Februar statt. Seit der Auftaktveranstaltung zum Netzwerk "Wir sind ein S(aarlouis)" hat sich viel ge ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Wir, Saarlouis


 

08. Januar 2017

Galakappensitzung und Kinderkarneval des SKC „de Boules“ e.V.

In der Mehrzweckhalle Vogelsang geht es an Fastnachtsamstag, 25.02.2017, endlich wieder närrisch hoch her. Der Saarlouiser Kultur- und Carneval-Club (SKC) „de Boules“ e.V. veranstaltet ab 20.11 Uhr seine Galakappensitzung und präsentiert alles, was zu einem gelungenen Abend dazugehört: fetzige Tänze der SKC-Garden, Tanzmariechen und des Männerballetts, witzige Sketche und Büttenreden sowie stimmungsvollen Gesang. Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung findet am Sonntag, 05.02.17 um 10.11 Uhr im Gasthaus „Zum Stadtkrug“, Schlächterstraße statt. Auch Restkarten sind dort erhältlich. Mit Pauken und Trompeten und ganz viel „Alleh hopp“ startet die Jugendabteilung des SKC „de Boules“ e.V. an Fastnachtsonntag, 26.02.2017, ihren Kinderkarneval, zu dem alle kleinen und großen Narren recht herzlich eingeladen sind. Los geht’s um 15.11 Uhr mit einem bunten Programm in der Mehrzweckhalle Vogelsang. Neben den Tänzen der Garden und zahlreichen Spielen und werden die schönsten Kinderkostüme prämiert. Karten können an der Tageskasse erworben werden. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, deboules, karneval, saarlouis


 



08. Januar 2017

mokume-saar: Schmuck mit dem Saarpolygon

Im September 2016 wurde auf der Bergehalde in Ensdorf das Saarpolygon eingeweiht. Eine begehbare Großskulptur mit besonderer Architektur, die je nach Richtung, aus der man sie betrachtet, eine andere Form zeigt. Schon aus weiter Entfernung sichtbar symbolisiert sie die Vergangenheit des Bergbaus und das Tor zur einer neuen Zukunft. In unserer Goldschmiede in Ensdorf haben wir die Bergehalde Duhamel praktisch vor der Tür. Und so konnten wir den Bau des Denkmals zum Ende des Steinkohlebergbaus quasi hautnah miterleben und waren von Beginn an beim Aufbau der neuen Landmarke mit dabei. Heute kann man auf die 150 Meter hohe Bergehalde wandern und auf der Brücke der Großskulptur den weiten Ausblick auf das Umland genießen. Spannend wird es noch werden, was mit dem ehemaligen Grubengelände in Ensdorf weiter geschehen wird. Aktuell kann man schon in der neuen Repräsentanz der RAG auf dem Bergbaugelände die Dauerausstellung "Bergbau. Unser Erbe" erleben. Die Ausstellung ist täglich v ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarpolygon, Rodener, RodenerShop


 

08. Januar 2017

Marschall Ney Uhr 2017 verliehen

Anläßlich des Neujahrsempfanges der IG Innenstadt fand auch die Verleihung der Marschall Ney Uhr statt. Ausgezeichnet wurde Herr Roger Rehr. Herzlichen Glückwunsch auch von uns. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Marschall, Ney, Uhr


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Dulcia

Süßspeise

von: AndreaB

 

Original

Entferne die Kruste vom besten afrikanischen Süßweinbrötchen und weiche sie in Milch ein. Wenn sie sich vollgesogen haben, gib sie in den Backofen, aber nicht zu lange, so dass sie nicht trocken werden. Nimm sie heiß heraus, übergieße sie mit Honig und stich sie an mehreren Stellen ein, so dass der Honig einziehen kann. Bestreue mit Pfeffer und serviere.

Vorbereitung ca. 5 Minuten

Kochzeit ca. 5 Minuten

Für vier Personen

4 Milchbrötchen
2 dl Milch
4 TL flüssiger Honig
1 MS Pfeffer

Zubereitung

Die Brötchen in Milch einweichen und danach auf ein Backblech legen. Im Backofen so lange backen, dass sie nicht ganz trocken werden. Einstiche machen und mit flüssigem Honig übergießen. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Ei mit Farbe

Zutaten:
Beliebig viele Eier. Sie werden aber merken – es ist echte Arbeit sein kann.

Zubereitung:
Rohe Eier an der Spitze vorsichtig mit einem Messer aufklopfen. Aus dem Loch Eiweiß und Eiklar herausschütteln und mit unterschiedlichen Zutaten mischen. Diese bewirken die Färbung des Eis.

Für rötliches Ei: etwas Rotwein, gewürfelter, gekochter Schinken, Salz,
Pfeffer
Für grünes Ei: gehackte Petersilie, fein geschnittenen Schnittlauch, etwas Knoblauch aus der Presse
Für bräunliches Ei: Muskatblüte, Salz, eine Prise Nelke

Zubereitung: Eine feuerfeste Form ungefähr 2 cm hoch mit Salz füllen. Die Masse aus den gut vermischten Zutaten zurück in die leeren Eier füllen und diese mit der Öffnung nach oben in das Salzbett stellen. 40 Minuten bei 100 Grad im Ofen backen.

Hat man es nicht geschafft ein kleines Loch zu stechen oder ist ein Teil der oberen Hälfte weggebrochen, kann man die Eier entweder in der Form auf den Tisch bringen oder dekorativ in der Schale servieren.

alle Beiträge



07. Januar 2017

Wachwechsel in Roden

7. Januar 2017 in Roden. Schnee, klirrende Kälte - doch offensichtlich kann nichts die Löffelgarde der Karo-Blau-Gold stoppen. Man munkelt ja sowieso von der Elitegarde des Vereins hinter vorgehaltener Hand ;-) Närrische Unterstützung bekamen sie aber nicht nur vom eigenen Verein und der Ottweiler Löffelgarde, sondern auch von vielen anderen Karnevalsvereinen. Die närrische Zeit ist somit eröffnet. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Löffelgarde, KBG, Roden, Wachwechsel


 

05. Januar 2017

"JESUS CHRIST SUPERSTAR" am kommenden Wochenende in Saarlouis

Das IntensivTheater präsentiert am Freitag, 6. und Samstag, 7. Januar um 20 Uhr im Theater am Ring das Musical „Jesus Christ Superstar“. Dazu gibt’s inszenierungsbezogenes Soulfood. - Vor einigen Tagen feierte das Musical JESUS CHRIST SUPERSTAR Premiere in Neunkirchen. Nun kommt die erste Produktion der IntensivTheater-Gründer Tim Ganter, Jenny Theobald und Timo Maul am kommenden Freitag und Samstag nach Saarlouis. Für die Künstlerische Intendantin, Jenny Theobald, ist dies ein Heimspiel. "Meine Familie und viele Bekannte leben hier und es ist ein besonders schönes Gefühl wieder dort zu spielen, wo ich vor 5 Jahren begann", bestätigt die gebürtige Saarlouiserin, die 2012 ihr erstes selbst verfasstes und produziertes Stück "Midnight Circus" im Theater am Ring zur Uraufführung brachte. "Ich bin sehr gespannt auf die Resonanz aus dem Publikum." Wichtig ist ihr, allen Gästen ein besonders nahes Theatererlebnis rund um das faszinierende Stück Menschheits- und Kulturgeschi ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 



02. Januar 2017

SteffisHundesalon-Roden

Liebe Kunden. Termine müssen bis Sommer 2017 vorab 4 - 5 Wochen im Vorraus vereinbart werden wenn kein Folgetermin vereinbart wurde. Die Möglichkeit kurzfristig Termine zu vergeben wird in dieser Zeit nicht möglich sein! Termine für mitte Februar und März müssen jetzt schon vereinbart werden. Vielen Dank für euer Verständniss Lg Aline & Steffi - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Hundesalon, Roden, Rodener


 

31. Dezember 2016

Gudden Rutsch!

Das Redaktionsteam der Rodena ePapers und der Rodena Theologisch-Historischer Verein wünschen allen einen gudden Rutsch. Auf ein tolles Jahr 2017! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Silvester20167


 



31. Dezember 2016

Wenn Kreativität und handwerkliches Geschick auf ein Sägeblatt treffen!

Neues aus der Dosenwerkstatt des Wilamus de Dorswilwre. Diesmal ein kleines Gebrauchsmesser. Die Ausgestaltung dabei angelehnt an nordische Messer. Da Schmieden in der Schreinerei nicht ganz so gut kommt, wurde von ihm ein Sägeblatt als Klinge benutzt. Das Ergebnis: wow! Wir empfehlen dringend einen Blick in die Galerie. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Wilamus, Dorswilwre, Holzverarbeitung, Mittelalter, Reenactment, wdHolzbearbeitung


 

29. Dezember 2016

Kleingärtner Verein Roden: Baumschnittkurs mit Alois Rau

Am 04. März 2017 um 9:00 Uhr findet in der Gartenanlage unser traditioneller Baumschnittkurs für Jedermann statt. Herr Alois Rau wird mit der Leidenschaft fürs Grüne und seinem Fachwissen mit Rat und Tat durch den Vormittag führen. Jeder ist herzlich willkommen und die Teilnahme kostenlos. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Über eine rege Teilnehmerzahl würden wir uns sehr freuen. Einfach im Vereinsbüro kurz Bescheid geben wer teilnehmen möchte. Treffpunkt ist vor dem Vereinslokal in der Kleingartenanlage. Der Vorstand des KGV. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 



28. Dezember 2016

Steinkrüge, Rodener Frohsinn und ein paar Infos :-)

Steinkrüge, Rodener Frohsinn und ein paar Infos. Passend zu den Becker-Krügen: Drei Generationen der Familie Becker Erste Generation: 01.10.1877 – Friedrich, Georg und Karl Becker übernehmen die Brauerei Groß in St. Ingbert, die mit einem Ausstoß von 800 Hektolitern recht klein war. Die Aufgabenverteilung der drei Brüder war durch die erlernten Berufe einmal ergänzend und zum anderen ideal für einen neuen Braubetrieb: Friedrich Becker, Brauer Georg Becker, Küfer Karl Becker, Kaufmann Da die Brauerei in den Folgejahren prosperierte, wurden die vorhandenen Anlagen und Räumlichkeiten schnell zu klein, weshalb im Jahre 1897 der Spatenstich für den Neubau der Brauerei im östlichen Teil von St. Ingbert getan wurde. Friedrich Becker überlebte die Fertigstellung des Neubaues nur um kurze Zeit und starb an einem Schlaganfall. Für die noch junge Brauerei war der Ausfall des Brauers aus dem Triumvirat ein harter Schlag, den die beiden verbliebenen Brüder mit viel Aus ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Brauereikultur, Brauereiwesen, Steinkrug, Becker


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14  

 

Rund um den 23. Januar
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Linkvorlagen